Reise nach Belgien

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet fordert weiter das vorzeitige Aus für die belgischen Atommeiler Tihange und Doel. Unterstützung bekommt er dabei vom Ministerpräsidenten der deutschsprachigen Region Ostbelgien.

Reise nach Belgien (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

REISE NACH BELGIEN

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet fordert weiter das vorzeitige Aus für die belgischen Atommeiler Tihange und Doel. Unterstützung bekommt er dabei vom Ministerpräsidenten der deutschsprachigen Region Ostbelgien. In Eupen haben heute beide Regierungen beschlossen sich zum Beispiel bei künftigen Störfällen eng abzustimmen…

„Das wir auch darüber den Austausch pflegen, dass jeder sein Wissen gebündelt einbringt, um wirklich zu erreichen, dass mindestens diese beiden aus unserer Sicht unsicheren Reaktoren abgeschaltet werden.“, sagt Armin Laschet, Ministerpräsident des Landes NRW.

Außerdem wollen NRW und Ostbelgien auch bei der Polizeiarbeit, bei der medizinischen Versorgung und bei der Mediziner-Ausbildung grenzüberschreitend zusammenarbeiten.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 26.03.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *