Themen-Überblick: Gesellschaft und Soziales

Zwei Schwimmbäder für ein neues Luxusbad abgerissen (Foto: SAT.1 NRW)

Zwei Schwimmbäder für ein neues Luxusbad abgerissen

In Duisburg droht das Wanheimer Hallenbad geschlossen zu werden. Vereinsmitglieder stehen vor einer drastischen Erhöhung der Schwimmkosten und einer weniger zugänglichen Alternative im neuen Südbad. Wegen hoher Betriebskosten und veralteter Anlagen plant die Stadt die Schließung. Die Gemeinschaft hofft auf eine Neubewertung, unterstützt durch eine Petition mit über 1000 Unterschriften. weiter…
Jeder vierte Ungelernte ist arbeitslos (Foto: SAT.1 NRW)

Jeder vierte Ungelernte ist arbeitslos

Düsseldorf, Im Seniorenzentrum Krefeld kämpft Pflegedienstleiterin Julia Thyssen mit einem Problem: Sie findet nicht genug qualifiziertes Personal. Insbesondere die Diskrepanz zwischen Arbeitslosigkeit bei Menschen mit und ohne Berufsabschluss stellt eine Herausforderung dar. Umschulungen und die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse könnten Lösungen sein, doch die bürokratischen Hürden erschweren die Situation zusätzlich. weiter…

NRWs Bevölkerung schrumpft

Düsseldorf, Eine aktuelle Studie prognostiziert einen Rückgang der Bevölkerung in Nordrhein-Westfalen um rund eine Viertelmillion Menschen bis zum Jahr 2040. Die Verteilung dieses Rückgangs variiert jedoch stark zwischen den Regionen des Bundeslandes. Während Südwestfalen und Teile des Ruhrgebiets einen Rückgang erwarten, sollen das Rhein- und Münsterland an Einwohnern gewinnen. weiter…

Freibäder suchen Bademeister

Bergneustadt, In vielen Freibädern, so auch in Bergneustadt, herrscht akuter Personalmangel. Die Suche nach ausgebildeten Schwimmmeistern ist für Betriebsleiter wie Sven Heuel jedes Jahr eine neue Herausforderung. Doch der Mangel an Rettungsschwimmern gefährdet nicht nur den reibungslosen Betrieb, sondern auch die Sicherheit der Badegäste. Sven Heuel sieht dringenden Handlungsbedarf seitens der Politik, um die drohende Schließung von Bädern zu verhindern. weiter…

Neuer Mietkostenrechner vorgestellt

Düsseldorf, Eine Studie des Mietervereins Düsseldorf enthüllt: Jeder Vierte Mieter in Düsseldorf zahlt zu viel. Mit dem neuen Online-Tool des Mietervereins können Mieter wie Joline Riepl ihren Mietpreis überprüfen. In nur 10 Minuten zeigt das Tool, ob die Miete angemessen ist. Überraschenderweise zahlt auch Joline zu viel. Die explodierenden Mieten in Großstädten wie Düsseldorf sind ein weit verbreitetes Problem. weiter…