Themen-Überblick: Wirtschaft

Henkel-Bilanz (Foto: SAT.1 NRW)

Henkel-Bilanz

Der Düsseldorfer Konzern Henkel hat heute mit einem Rekordumsatz von 18,7 Milliarden Euro im Jahr 2016 eine Spitzenbilanz vorgelegt. Der Grund dafür ist, das die Verbraucher offenbar ganz besonders stark zu Waschmitteln greifen. Die guten Geschäfte damit sind der Erfolgsgarant für die Düsseldorfer. Dazu hat der Konzern noch einen amerikanischen Waschmittelhersteller gekauft – für 3,2 Milliarden Euro. Damit ist Henkel jetzt die Nummer zwei bei den Waschmitteln in den USA. weiter…
Die Schuldendeckel der Kneipen (Foto: SAT.1 NRW)

Die Schuldendeckel der Kneipen

Dortmund, Schulden machen fängt oft im Kleinen an und endet meist damit, dass man alleine gar nicht mehr rauskommt. Bis man allerdings merkt, dass einem die ganzen Rechnungen über den Kopf wachsen, dauert es oft lange. Wir zeigen, welche Tipps es in einem solchen Fall gibt und wie solch eine Situation schon mit dem ersten nicht bezahlten Bier anfangen kann. weiter…

Strafe für Kaugummi ausspucken (Foto: SAT.1 NRW)

Strafe für Kaugummi ausspucken

Wesel am Rhein, Viele spucken ihr benutztes Kaugummi einfach auf den Boden. In Köln zahlt man dafür locker mal 50 Euro, sofern man dabei erwischt wird. Doch passiert eher selten. Die SPD in Wesel will nun mit einer neuen Steuer dagegen vorgehen. Wir klären, was genau das bringen soll und ob es nicht auch andere Methoden gibt, die in diesem Fall sinnvoller wären. weiter…

RWE macht Verlust

Essen, Ruhr, RWE muss richtig zahlen und zwar für den Ausstieg aus der Kernenergie. In den so genannten Kernenergiefonds steckt der Konzern bis Juli 2017 rund 6,8 Milliarden, die machen sich auch jetzt schon negativ bemerkbar, als Teil des Verlustes von 5,7 Milliarden Euro. Aber unerwartet kam das ganze nicht. weiter…

Neue Klage Kohlekraftwerk Datteln 4

Datteln, Das Kohlekraftwerk Datteln 4 ist eigentlich Mitte Januar unter strengen Auflagen von der Bezirksregierung Münster genehmigt worden. Heute hat die Umweltschutzorganisation BUND allerdings eine neue Klage gegen das Kohlekraftwerk angekündigt.  weiter…

Viel Umsatz mit Blitzern

Dortmund, Die Autofahrer ärgern sich, die Städte jubeln: Blitzer sorgen für massig Umsatz. Im Ruhrgebiet freut sich vor allem Hagen über 8 Millionen Euro, die durch Blitzer eingenommen wurden. Dabei ist der neue Super-Blitzer an der Lennetalbrücke auf der A45 die Haupteinnahmequelle, die Hälfte aller Einnahmen werden durch diese Radarfalle erzielt. Hamm hat im letzten Jahr insgesamt rund 4 Millionen Euro eingenommen. Da möchte auch Dortmund gerne mithalten und wird bald sieben neue Blitzeranlagen anschaffen. weiter…

Erfolg für Covestro

Leverkusen, Für den Kunststoffhersteller Covestro ist es ein Riesenerfolg: Gleich im ersten Jahr liefert die Tochter des Leverkusener Bayer Konzern heuten ein Rekordergebnis. Der Gewinn erhöhte sich nach der Abspaltung von Bayer um fast 23 Prozent – auf zwei Milliarden Euro – der Grund: Die Verkaufsmengen legten deutlich zu. weiter…

Trump-Trend NRW

Der amerikanische Präsident Donald Trump polarisiert wie kaum ein anderer Mensch. Egal ob auf Twitter, in der Zeitung oder im Fernsehen – er ist täglich überall Gesprächsthema. Egal wie man diesen Menschen inhaltlich nun bewertet, eins muss man ihm lassen, er ist eine richtige Type mit Wiedererkennungswert. Auch bei uns in NRW hat man das längst erkannt und ist auf den Trump-Zug aufgesprungen. weiter…

Politiker wollen weniger Geld – dürfen aber nicht

Dorsten, Die Lokalpolitiker aus Dorsten wollen auf eine Erhöhung ihrer Aufwandsentschädigung verzichten – dürfen aber nicht! Fast 42000 Euro könnten somit im Jahr eingespart werden, die laut der Lokalpolitiker lieber in eine neue Arbeitsstelle im Tiefbauamt investiert werden sollen. Doch das Innenministerium wird den Beschluss des Dorstener Rates wohl nicht anerkennen.  weiter…

Blitzerformular-Bilanz

Köln, 3194 Autofahrer, die auf der A3 am Dreieck Heumar geblitzt worden sind, haben sich am ersten Tag über das Online-Formular auf der Homepage der Stadt gemeldet. (Insert:www.stadt-koeln.de) Auf diese Weise bekommen Sie am schnellsten das Geld für die zu unrecht gezahlten Knöllchen zurück. weiter…