Themen-Überblick: Verkehr

Knöllchen zahlen - aber zurecht? (Foto: SAT.1 NRW)

Knöllchen zahlen – aber zurecht?

Wenn man sein Auto korrekt am Straßenrand abstellt denken viele, dass das Auto da auch ein paar Tage stehen kann. Dies dachte auch Fabienne aus Paderborn. Sie musste ins Krankenhaus doch als sie zurückkam, war ihr Auto abgeschleppt. Denn während ihrer Abwesenheit wurden Schilder rund um das Auto aufgestellt. Und jetzt soll sie fast 300 Euro dafür bezahlen. weiter…
Studie zum autonomen Fahren (Foto: SAT.1 NRW)

Studie zum autonomen Fahren

Köln, Drei von vier Autofahrern können sich vorstellen in Zukunft ein autonomes Auto zu nutzen, sich also von einem Computer fahren zu lassen. Das hat eine Befragung von Autofahrern des TÜV Rheinland gezeigt. Je jünger die Befragten, desto weniger skeptisch stehen sie der neuen Technik gegenüber. weiter…

Weitere Zug-Verzögerungen in Dortmund (Foto: SAT.1 NRW)

Weitere Zug-Verzögerungen in Dortmund

Dortmund, Weil es am Wochenende zu warm für Schweißarbeiten war, müssen sich Bahnfahrer am Dortmunder Hauptbahnhof weiter auf Verzögerungen einstellen. Da sich das Gleismaterial bei hohen Temperaturen zu sehr ausdehnt konnten die Arbeiten nicht durchgeführt werden. Außerdem hat die Bahn heute Morgen bei Messfahrten gemerkt, dass an zwei Stellen noch nicht alles einwandfrei wieder hergestellt ist. Angepeilt ist die Fertigstellung jetzt für Mittwochmorgen. weiter…

A43 am Wochenende gesperrt

Herten, Westfalen, Recklinghausen, Die A43 sollten Autofahrer von heute Abend bis Montag früh um fünf Uhr meiden. Zwischen Recklinghausen/Herten und dem Autobahnkreuz Recklinghausen ist die Autobahn wegen Bauarbeiten komplett gesperrt, Autofahrer müssen über die A2 und A52 ausweichen. Straßen NRW rechnet mit langen Staus. weiter…

Notlandung in Luxemburg

Axel Fischer war einer der 117 Passagiere des Eurowings-Fluges von Mallorca nach Dortmund. Doch bis nach Dortmund kommt die Maschine nicht, denn sie muss in Luxemburg notlanden. weiter…

Windradflügel durchbohrt LKW

Bielefeld, Fast jeden Tag sind Schwerlaster in NRW unterwegs, doch auf der A33 ist in der Nacht auf Dienstag ein spektakulärer Unfall passiert, als ein riesiger Windradflügel vom Schwerlaster gerutscht ist und einen LKW getroffen hat. weiter…

A4 gesperrt: Nach Unfall eines Gefahrguttransporters

Gummersbach, 24.000 Liter hochentzündliches Methylacrylat sollte ein LKW nach Leverkusen bringen. Jetzt liegt die gefährliche Ladung bei Gummersbach im Straßengraben. Der Unfall passierte schon gestern Abend, der 51-jährige Fahrer musste lebensgefährlich verletzt aus dem Führerhaus befreit werden. Die Unfallursache ist noch unklar und auch die Bergungsarbeiten sind noch immer nicht abgeschlossen. weiter…