Regierungsbezirk Arnsberg

Bienensterben stoppen (Foto: SAT.1 NRW)

Bienensterben stoppen

Bochum, Bienen – mit den kleinen Insekten gibt es ein tierisches Problem. Fast 90.000 Bienenvölker sind in NRW gemeldet – rund 20 Prozent haben den letzten Winter nicht überlebt. Dabei sind sie unglaublich wichtig für uns. In Bochum soll das Bienensterben jetzt gestoppt werden. weiter…

Uhrenarmbänder aus Ananas (Foto: SAT.1 NRW)

Uhrenarmbänder aus Ananas

Dortmund, Die Ananas kann deutlich mehr als einfach nur gut schmecken, denn zwei Jungunternehmer aus Dortmund haben nun eine völlig neue Möglichkeit gefunden, mit der Ananas Geld zu verdienen. weiter…

Tierquälerei im Ziegenmilch-Betrieb (Foto: SAT.1 NRW)

Tierquälerei im Ziegenmilch-Betrieb

Brilon, Die Videoaufnahmen von einem Ziegenhof in Brilon sind kaum zu ertragen. In einem Melkstand tritt und schlägt ein Mitarbeiter immer wieder auf die wehrlosen Tiere ein. Die Tierquälereien fallen auch anderen Mitarbeitern auf und eine ehemalige Mitarbeiterin hat uns nun erzählt, wie schlimm es wirklich auf dem Hof zugeht. weiter…

Karl-May-Festspiele in Elspe (Foto: SAT.1 NRW)

Karl-May-Festspiele in Elspe

Elspe, Sauerland, Auch in diesem Jahr geht es bei den Karl-May-Festspielen in Elspe wieder explosiv zu. Schon seit fast 60 Jahren werden dort die Abenteuer von Winnetou und Old Shatterhand aufgeführt. Wir zeigen, auf welche Highlights Sie sich in diesem Jahr freuen können.  weiter…

Eiskalte Abkühlung (Foto: SAT.1 NRW)

Eiskalte Abkühlung

Dortmund, Bei diesem tollen Wetter gibt es viele verschiedene Möglichkeiten sich mal so richtig abzukühlen. Unser Reporter hat es mal auf eine ganz besondere Weise versucht und dabei auch die Dortmunder eiskalt erwischt. weiter…

Petition gegen Strassenmusiker (Foto: SAT.1 NRW)

Petition gegen Strassenmusiker

Dortmund, Die Straßenmusiker in der Dortmunder Innenstadt sind für Harald Weiss kaum noch zu ertragen. Denn die Musik der Straßenkünstler ist bis in seine Wohnung zu hören und stört ihn so sehr, dass er nun auf viele Unterstützer einer Online-Petition hofft. weiter…

Brandanschläge auf Gleisanlagen (Foto: SAT.1 NRW)

Brandanschläge auf Gleisanlagen

Dortmund, Ab dem 7. Juli ist G20-Gipfel in Hamburg. Aber gewaltsamen Protest dagegen gibt es jetzt schon, auch in NRW. In ganz Deutschland hat es an zwölf Stellen Brandanschläge auf Gleisanlagen an Bahnhöfen gegeben, darunter in Dortmund und Köln. Zwei Anschläge konnten verhindert werden. Es kam zu Verspätungen und Ausfällen bei Regionalbahnen. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen, möglicherweise stammen die Täter aus der linksextremistischen Szene. Im Internet tauchte ein mögliches Bekennerschreiben auf. Bei den Anschlägen in der vergangenen Nacht wurden die Feuer hauptsächlich an Kabeln in der Nähe der Bahnstrecken gelegt. weiter…