84 Tote Fahrer

Heute eröffnet offiziell die Motorradsaison in NRW. Und mit dem Start in die Biker Saison legt der Innenminister traurige und alarmierende Zahlen vor. Im letzen Jahr sind 84 Biker bei Unfällen in NRW gestorben. Wie der Innenminister jetzt für mehr Sicherheit wirbt, sehen Sie hier.

84 Tote Fahrer (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

Vor sechseinhalb Jahren hat Timo Nitsche einen schweren Motorradunfall. Der 39-jährige verliert dabei den Großteil seines linken Beins. Eine Woche liegt er im Koma, bevor er wieder die Augen aufschlägt. Noch heute lassen ihn die Bilder nicht los.

„Ja, dann sind solche Erinnerungen, dass man wie so einen Bach sieht … kein schöner Bach in grün, sondern meine eigenes Blut eben. Dass mann da man auch wirklich Momente hatte, wo man sagte: ok, komm, bis hierhin und nicht weiter … ich will nicht mehr.“, sagt Timo Nitsche, Unfallopfer.

Doch der Gevelsberger findet Kraft und will damit anderen helfen. Mit der NRW Polizei macht der 39-jährige heute in Wuppertal aufmerksam, auf die Gefahren beim Motorradfahren. Auch NRW Innenminister Herbert Reul fordert, dass Biker mehr Bewusstsein für die eigene Sicherheit bekommen müssen.

Herbert Reul sagt: „Ich glaube das größte Risiko ist, man überschätzt die eigene Geschwindigkeit oder die der anderen, und man denkt nicht daran, dass man sehr verwundbar ist. man hat nämlich keinen Gurt und man hat auch keinen Airbag.“

Diese Video über Timo Nitsches schweren Unfall soll jetzt die Motorradfahrer in NRW wachrütteln.

„Sobald nur einer im richtigen Moment sagt, ich gebe eben jetzt nicht extra Gas, oder ich halte mich an die Geschwindigkeit, oder in welcher brenzligen Situation auch immer, dann erreicht das Video genau das, dass jemand keinen Unfall hatte und sein Leben so fortsetzen kann, wie es davor auch war.“

Timo Nitsche wird weiterhin seine Geschichte erzählen, damit andere nicht das gleiche Schicksal erleiden müssen, wie er.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 26.03.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *