Amt nimmt Hund weg

Ein Hundebesitzer aus Recklinghausen versteht die Welt nicht mehr. Nach über zwölfeinhalb Jahren wurde ihm jetzt sein geliebter Hund vom Veterinäramt weggenommen. Die Begründung für ihn nicht nachvollziehbar. Wir wollten wissen, was dahinter steckt und sind der Geschichte nachgegangen.

Amt nimmt Hund weg (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

Bleibt Deejays Hundebettchen für immer leer? Für Herrechen Martin aus Recklinghausen bricht eine Welt zusammen, als das Veterinäramt Recklinghausen ihm letzte Woche seinen geliebten Hund wegnimmt.

Martin Stange sagt: „Mir wird praktisch mein Familienmitglied, mein kleines Baby entrissen und mir geht es wirklich wahnsinnig schlecht damit. Und ich denke, dem Hund wird es nicht anders gehen. Zumal er auch blind ist und mich irgendwo als Bezugsperson hat, ich zum Beispiel seine Augen darstelle draußen und ich für ihn sehe.“

Wo sich das Tier derzeit befindet erfährt Martin nicht. Wir wollen wissen, mit welcher Begründung, der Vierbeiner mitgenommen wurde und erfahren, dass es einen anonymen Hinweis gab.

„Die Untersuchungsergebnisse bestätigen, dass der Hund über einen längeren Zeitraum nicht ausreichend ernährt worden ist. Die mittlerweile vorliegenden Laborergebnisse der Blutuntersuchung untermauern dies.“, sagt das Veterinäramt des Kreises Recklinghausen.

Martin kann diese Vorwürfe nicht verstehen, versichert, dem Tier immer genug gegeben zu haben.

„Ich tue natürlich alles, um ihn wieder zu bekommen und wieder an meiner Seite zu haben und ihn wieder umsorgen zu können. Mir fehlt selbst das kleinste Ärgernis, selbst wenn man nachts mal wach geworden ist, weil der Hund geschnarcht hat, oder wie auch immer. Sind Kleinigkeiten, aber die fehlen einem natürlich jetzt sehr dolle.“

In den nächsten Tagen will das Veterinäramt abschließend klären, ob Martin jemals wieder mit Deejay spielen darf.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 26.03.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *

    14 Kommentare anzeigen