KAMPF GEGEN CYBER-MOBBING

Jeder siebte Schüler wird im Internet gemobbt. Und auch Bedrohungen oder Beleidigungen in den sozialen Netzwerken nehmen immer mehr zu. Lukas aus Schwerte war selbst betroffen. Anstatt sich zurück zu ziehen, ist er bewusst nach vorne gegangen.

KAMPF GEGEN CYBER-MOBBING (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

„Lukas ist ein Spasst“
„Lukas und Finja sind hässlich, dass die sich noch raustrauen“
„Opfer“

Solche Nachrichten hat Lukas vor einem Jahr fast täglich bekommen. Heute erzählt er seine Leidens-Geschichte den Politikern im NRW-Landtag. Dass er hierhin als Experte eingeladen wurde macht ihn richtig stolz.

Lukas sagt: „Ich war auf jeden Fall ein bisschen aufgeregt, dass ich vor so vielen Politikern spreche, das macht man ja auch nicht jeden Tag und das war schon was besonderes und was aufregendes.“

Weil Lukas selbst gemobbt wurde, liegt ihm das Thema besonders am Herzen. Mit seinem Sorgentelefon hilft er heute anderen Schülern richtig damit umzugehen – auch durch seine eigenen Erfahrungen. Aber das alleine reicht nicht, schließlich werden 13 Prozent aller Schüler online gemobbt.

Im Landtag will er heute auf das Thema aufmerksam machen, will gehört werden, wachrütteln. Und das klappt: Neben großem Medienrummel, gibts viele Fragen der Politiker. Sigrid Beer von den Grünen hat Lukas eingeladen. Sie findet: wir brauchen gerade bei solchen Themen mehr junge Experten.

Sigrid Beer sagt: „Es war wichtig dass er deutlich gemacht hat, wie flächendeckend die Problemlage ist und dass wir eine enorm dynamische Entwicklung haben auf die wir reagieren müssen als Politik.“

Nur Experte zu sein, das reicht Lukas aber nicht – er will dass sich wirklich etwas ändert.

„Ich wünsche mir von der Politik dass es mehr Präventionsarbeit an Schule gibt, dass das sogar zur Pflicht wird für jede Schule.“

So eine Präventionsarbeit könnte es bald vielleicht sogar per Gesetzt geben. Auch Dank Lukas. Er wird auf jeden Fall weiterkämpfen
und anderen helfen die auch so gemobbt werden.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 18.04.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *