GEDICHT LÖST SEXUALDEBATTE AUS

Dieses spanische Gedicht an einer Hauswand in Berlin sorgt für großen Streit, weil es sexistische Inhalte vermitteln soll. Deswegen wird es von der Hauswand entfernt. Ein Bielefelder startet jetzt eine Gegenaktion.

GEDICHT LÖST SEXUALDEBATTE AUS (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

Alleen, Blumen, Frauen gibt es jetzt in Bielefeld und – einen Bewunderer. Marcus Knauf bewundert nämlich das Gedicht von Eugen Gomringer. Was in Berlin entfernt werden muss, lässt es an seiner Hausfassade anbringen.

„ Wie der Admirador, der Bewunderer, bewundern wir auch dieses Gedicht….“

Sexismus kann Knauf nicht in dem Gedicht erkennen. In Berlin soll es verschwinden, die Studentenvertretung der Hochschule sieht in dem Bewunderer jemanden, der Frauen anglotzt.

„Nein, es ist kein sexistisches Gedicht, es ist schöne Poesie!“

Das Gedicht an der Hauswand in Bielefeld war eine gemeinsame Entscheidung von Marcus und seiner Frau Helen Knauf. Auch sie versteht die Diskussion nicht.

„Erste Mal gelesen, Ansatz Frauen als Objekte, aber ich empfinde als respektvoll ggü Frauen.“
Wir machen den Test in Bielefeld, wollen von Frauen wissen – ist dieses Gedicht für Sie sexistisch?

Der Dichter wird übrigens selber vorbeischauen, und sich sein Werk am Haus von Marcus Knauf ansehen.

Und vielleicht schreibt er ja in Bielefeld wieder ein Gedicht. Über Alleen, Blumen und Frauen…

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 18.04.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *

    Einen Kommentar anzeigen