MACHTKAMPF BEI DER SPD

Um den SPD-Fraktionsvorsitz im Landtag kommt es wohl zum Kräftemessen. Auf der einen Seite Marc Herter, Parlamentarischer Geschäftsführer auf der anderen Ex-Justizminister Thomas Kutschaty.

MACHTKAMPF BEI DER SPD (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

Großes Kräftemessen in der SPD. Marc Herter möchte gerne Fraktionschef im Landtag werden und er hat einen Gegner: Thomas Kutschaty will nämlich auch. Beide Genossen haben es abgesehen auf diesen Sessel. Der 49-jährige Ex-Justizminister aus Essen kündigte seine Kandidatur heute in einer Sitzung der Fraktion an. Dass Marc Herter aus Hamm antreten würde, war schon länger klar. Er gilt als Wunschkandidat von Amtsinhaber Norbert Römer.

„Ich habe keine Wünsche, es geht auch nicht um meine Wünsche. Es geht darum, dass die Fraktion jetzt wie miteinander verabredet Klarheit über die Kandidaturen hat.“

Mehr Erkenntnisse hat sie aber auch nicht. Die Kandidaten durften sich nämlich noch nicht vorstellen und äußern. Viele SPD-Abgeordnete waren heute auch gar nicht da. Aus Fraktionskreisen hört man, dass Herter hinter den Kulissen massiv von den alten mächtigen Männern in der SPD unterstützt wird. Römer bleibt bei Fragen dazu heute kurz angebunden.

„Dabei habe ich nicht mitgewirkt!“

Die Kandidaten für den Fraktionsvorsitz sollen jetzt in einer Woche vor der Fraktion die Muskeln spielen lassen und dann wissen wir, wer die Oberhand behält.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 17.04.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *