Virtual-Reality-Festival in NRW

Im April startet das erste Virtual-Reality-Festival in Nordrhein-Westfalen. Was die Besucher im Kreativ-Quartier in Gelsenkirchen-Ückendorf erwarten wird, haben wir für Sie zusammengefasst.

Virtual-Reality-Festival in NRW (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

Premiere in NRW

Im April startet das erste Virtual Reality-Festival in Nordrhein-Westfalen. Im Kreativ-Quartier in Gelsenkirchen-Ückendorf werden an 18 Orten Veranstaltungen und Aktionen in der virtuellen Realität stattfinden. Highlights des 4 Tage dauernden Festivals sind zum Beispiel eine Schulstunde in Virtual Reality und einige Spiele-Locations an ungewöhnlichen Orten.

Markus Krentzek, der Veranstalter, sagt: „Wir haben aus ganz Deutschland Unternehmen, Universitäten und Start-Ups, die sich hier präsentieren. Sowohl mit Gaming-Anwendungen, Business-Anwendungen, Kultur-Anwendungen, also die Vielfalt ist das Highlight.“

Ziel ist auch, das Viertel für junge Unternehmen und Start Ups noch interessanter zu machen. Vom 19. bis zum 22. April findet das Festival „Places“ statt – Jede Veranstaltung ist kostenfrei.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 13.03.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *