Düsseldorf: Letzte Videothek schließt

In NRW gibt es nur noch rund 180 Videotheken. Am Wochenende wird auch in Düsseldorf die Letzte schließen. Wir waren vor Ort und haben der letzten Videothek in Düsseldorf einen Besuch abgestattet.

Düsseldorf: Letzte Videothek schließt (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

Das ist Düsseldorfs letzte Videothek. Und am Freitag ist auch hier Schluss. Um die Besitzer Jimmy El-Ali hat lange dafür gekämpft, dass es doch noch irgendwie weiter geht, aber gegen die Streamingangebote im Internet hat er keine Chance.

Eine Ära geht zu Ende. Filme ausleihen war gestern. In NRW gibt es nur noch rund 180 Videotheken. Düsseldorfer die jetzt einen Film oder ein Konsolenspiel ausleihen möchte müssen künftig bis nach Hilden oder Leverkusen fahren. Würde bedeuten: Höhere Fahrkosten als Leihgebühren.

Für Jimmy El-Ali bedeutet das Aus jetzt hunderte von DVDs loszubekommen. Aber selbst mit Schleuderpreisen ist das fast unmöglich.

Bis Samstag muss er alles loswerden. Dann schließt die letzte Videothek in Düsseldorf. Und es wird nur eine Frage der Zeit sein, bis diese Ära in NRW komplett zu Ende geht.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 13.03.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *