Hilfe für den Zoll

Hilfe für den Zoll fordert heute die Gewerkschaft der Polizei vom künftigen Bundesfinanzminister Olaf Scholz. Außerdem fordert die Gewerkschaft, die Zusammenarbeit zwischen Zoll und Polizei deutlich zu verbessern.

Hilfe für den Zoll (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

Hilfe für den Zoll

Das fordert heute die Gewerkschaft der Polizei vom künftigen Bundesfinanzminister Olaf Scholz. In seiner neuen Position wird Scholz auch Chef der etwa 7.500 Zöllner in NRW sein.

Frank Buckenhofer von der GdP sagt: „Wir haben seit Jahren mit eklatantem Personalmangel, schlechter Ausstattung und verkrusteten Strukturen zu kämpfen. Es ist hanebüchen, dass beim Zoll im so viel beschworenen Zeitalter der Digitalisierung noch immer mit Tastentelefonen statt mit Smartphones ermittelt wird“

Außerdem fordert die Gewerkschaft, die Zusammenarbeit zwischen Zoll und Polizei deutlich zu verbessern. Nur so könne man die organisierte Kriminalität und Terrorismus besser bekämpfen.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 13.03.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *