Essen, Ruhr

Überfahrene Frau identifiziert (Foto: SAT.1 NRW)

Überfahrene Frau identifiziert

Essen, Ruhr, Die überfahrene Frau aus Essen ist identifiziert. Es handelt sich um eine 52-jährige Essenerin aus Altendorf. Die Polizei bedankt sich für die Hilfe aus der Bevölkerung. In der Nacht zu Dienstag war die Frau offenbar alleine unterwegs. Ein junger Autofahrer erfasste die Fußgängerin. Immer noch unklar ist, ob die Frau möglicherweise schon vorher auf der Straße gelegen hat. Sachverständige versuchen den Unfall jetzt nachzuvollziehen, das Opfer wird auch auf Alkohol und Drogen überprüft.  weiter…

Tödlicher Wodka (Foto: SAT.1 NRW)

Tödlicher Wodka

Essen, Ruhr, Das Umweltministerium NRW warnt dringend vor dem Verzehr des „Diamond Vodkas“. 1000 Flaschen des gefährlichen Wodkas hat der Zoll Essen bereits beschlagnahmt. Mindestens 350 sind aber noch im Umlauf, die schwarz verkauft wurden. Besonders bei Jugendlichen ist die Marke beliebt, die man so nicht im Supermarkt kaufen kann. Das Umweltministerium befürchtet, dass gerade im Karneval Jugendliche dieses Zeug trinken. In den Flaschen ist der Methanolwert 400-fach über dem Grenzwert. Der gepanschte Wodka kann zu Erblindung führen und ist im schlimmsten Fall sogar tödlich. weiter…

Spitzeln für Erdogan (Foto: SAT.1 NRW)

Spitzeln für Erdogan

Essen, Ruhr, Türkischstämmige Schüler aus Nordrhein-Westfalen sollen dazu aufgefordert worden sein, an ihren Schulen zu spitzeln. Sie sollen Kritik, die an Erdogans Regierung geäußert wird, an die türkischen Konsulate in Nordrhein-Westfalen melden. Diese Vorwürfe stehen im Raum und der Staatsschutz ermittelt bereits. weiter…

RWE macht Verlust (Foto: SAT.1 NRW)

RWE macht Verlust

Essen, Ruhr, RWE muss richtig zahlen und zwar für den Ausstieg aus der Kernenergie. In den so genannten Kernenergiefonds steckt der Konzern bis Juli 2017 rund 6,8 Milliarden, die machen sich auch jetzt schon negativ bemerkbar, als Teil des Verlustes von 5,7 Milliarden Euro. Aber unerwartet kam das ganze nicht. weiter…

Wertesystem für Flüchtlinge (Foto: SAT.1 NRW)

Wertesystem für Flüchtlinge

Essen, Ruhr, Ein weiteres Pilotprojekt um Flüchtlinge in Deutschland an unsere Werte zu gewöhnen, ist heute erfolgreich in Essen abgeschlossen worden. Das Awo Projekt Basis hat Asylbewerber in Düsseldorf, Essen, Mönchengladbach, Moers und Wuppertal auf das Leben in Deutschland vorbereitet. weiter…

Rätsel um tote Fußgängerin (Foto: SAT.1 NRW)

Rätsel um tote Fußgängerin

Essen, Ruhr, In der Nacht zu heute ist in Essen im Stadtteil Altendorf eine Fußgängerin überfahren worden. Zeugen berichten Folgendes: Ein 23-jähriger Autofahrer fuhr gegen 1:15 Uhr über die Altendorfer Straße, angeblich hat die ältere Frau schon auf der Straße gelegen und wurde von dem Mann überrollt. Dieser riss das Auto vor Schreck nach rechts und prallte gegen den Bordstein. Die Frau war sofort tot. Die Identität ist immer noch nicht geklärt. Die Polizei sucht dringend Zeugen. weiter…

Stadt Essen geht gegen falsche Bettler vor (Foto: SAT.1 NRW)

Stadt Essen geht gegen falsche Bettler vor

Essen, Ruhr, Menschen in Innenstädten, die um Geld betteln. Man hat da ja oft ein sehr mulmiges Gefühl, ob man den Menschen und deren Geschichten auf den Pappschildern glauben soll. Zu oft stellte sich hinterher heraus, dass die angeblichen Bettler gar keine Bettler sind oder sogar im Mercedes abgeholt werden. Einige spielen eine schlimme Krankheit vor oder wollen mit Kindern Mitleid erregen. Und gegen diese Art von falschen Bettlern, geht die Stadt Essen jetzt vor. weiter…

Serge Menga will in den Landtag (Foto: SAT.1 NRW)

Serge Menga will in den Landtag

Essen, Ruhr, Wie auch in seinem neuesten Video spricht der Essener Serge Menga über die Probleme mit den Einwanderern in Deutschland. Sein Ziel ist es, seine Meinung zukünftig nicht nur im Internet, sondern auch als Politiker im Landtag zu teilen. Kommenden Montag beginnt er mit seinem Wahlkampf. weiter…