Massenkarambolage

Im Berufsverkehr knallte es heute morgen auf der A2 bei Bielefeld. Insgesamt waren zehn Autos und zwei Laster beteiligt.

Massenkarambolage (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

MASSENKARAMBOLAGE

Im Berufsverkehr knallte es heute morgen auf der A2 bei Bielefeld – insgesamt waren zehn Autos und zwei Laster beteiligt.
Auslöser für den Crash war offenbar ein DHL-Wagen, der zu früh und vor Ende des Beschleunigungsstreifens auf die Autobahn aufgefahren ist – und so einen LKW aus Soest zu einer Vollbremsung zwang. Der geriet dabei ins Schleudern. Ein Audi aus Warendorf wich auf die linke Spur aus, stieß dort mit einem Auto aus Bielfeld zusammen. Anschließend rasten fünf weitere Autos in die Unfallstelle und sorgten für ein Trümmerfeld. Wie durch ein Wunder, wurden nur drei Menschen verletzt – niemand lebensgefährlich.
Der DHL Wagen – der das ganze ausgelöst haben soll – haute ab, ohne sich um den Unfall zu kümmern.
Der Fahrer wird von der Polizei wegen möglicher Fahrerflucht gesucht.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 22.03.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *