Themen-Überblick: Kriminalität

Falscher Notruf führt zu SEK-Einsatz (Foto: SAT.1 NRW)

Falscher Notruf führt zu SEK-Einsatz

Ein skurriler SEK-Einsatz in Essen sorgte für Aufsehen, als ein Unbekannter einen bedrohlichen Vorfall meldete, der sich letztendlich als schlechter Scherz herausstellte. Ein Anrufer täuschte eine Bedrohung vor, die so überzeugend war, dass die Polizei mit einem SEK ausrückte. Die Nachbarschaft ist erleichtert, dass niemand zu Schaden kam. weiter…
Prügelei auf Fußballplatz (Foto: SAT.1 NRW)

Prügelei auf Fußballplatz

Witten, Ein schockierendes Video zeigt eine brutale Auseinandersetzung nach einem Fußballspiel, bei der Erwachsene auf einen 14-jährigen Spieler einschlagen. Obwohl das Opfer laut Polizei zuerst zuschlug, eskalierte die Situation, als drei Erwachsene den Jungen aus der Kabine zerrten und zusammenschlugen. Zwei der Angreifer sollen Vater und Sohn gewesen sein. Nach den anderen beiden fahndet die Polizei noch. weiter…

Ex-Profiboxer erschossen (Foto: SAT.1 NRW)

Ex-Profiboxer erschossen

Bielefeld, Der ehemalige Profiboxer Besar Nimani ist bei einem brutalen Überfall in der Bielefelder Innenstadt erschossen worden. Mehr als 20 Schüsse wurden auf ihn abgefeuert, mindestens 8 Kugeln trafen ihn und führten zu seinem tragischen Tod. Seine Familie, darunter seine Schwester Azize und sein Neffe Festim, trauern am Tatort um ihren geliebten Bruder und Onkel. Gerüchte über einen möglichen Racheakt kursierten bereits kurz nach der Tat. Die Polizei schweigt zu den Ermittlungen, aber die Familie bestreitet jegliche Verbindung zu kriminellen Aktivitäten. weiter…

Prozessbeginn: Familiendrama

Dortmund, Rafael und Nadine schienen ein glückliches Paar zu sein, doch jetzt steht Rafael K. vor Gericht, er soll seine Frau brutal ermordet haben. Die Anklage wirft ihm vor, Nadine mit 18 Messerstichen getötet zu haben. Selbst für Freunde wie Alexandra kam das Drama völlig überraschend. Die Adoptivtochter des Paares, die den Angriff beobachtet hat, ist Nebenklägerin im Prozess. Rafael K. droht eine lebenslange Freiheitsstrafe.  weiter…

Mann wirft Müll und Möbel aus Wohnung

Dortmund, Hunderte Briefe, Kleidung und sogar gekochte Kartoffeln soll ein Mann nach einem nächtlichen Randalezug aus dem Fenster geworfen haben, Wasserschäden verursacht und den Strom abgestellt haben. Christiane Noskowiak und andere Nachbarn stehen vor einem riesigen Müllberg und fühlen sich von der Stadt im Stich gelassen. weiter…

Sechsjährige stirbt in Bonn: Mutter festgenommen

Bonn, Die erschütternde Tat endet vermutlich mit einem Selbstmordversuch im Rhein. Die Nachbarn sind schockiert, die Polizei durchsucht bis spät in die Nacht den Innenhof. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar, die Polizei ermittelt. Details über familiäre Probleme oder den psychischen Zustand der Mutter bleiben vorerst im Dunkeln. Eine Obduktion soll nun Klarheit in das tragische Geschehen bringen. weiter…

Giftfässer auf A42 abgeladen

Castrop-Rauxel, Feuerwehrleute in Schutzanzügen versuchen stundenlang, 50 Fässer mit einer verdächtigen Flüssigkeit zu bergen. Die Bundesstraße und die Ausfahrt der A42 sind während des Einsatzes komplett gesperrt. Welche Chemikalie sich in den Fässern befindet, wird noch untersucht. weiter…

Prozessauftakt: Mann sticht auf Frau mit Kind auf dem Arm ein

Dortmund, Bei einer brutalen Messerattacke soll ein Mann fünf Mal auf seine Ex-Freundin eingestochen und gedroht haben, sie umzubringen. Augenzeugen, darunter ein 13-jähriges Mädchen, beobachteten die blutige Szene. Die 27-jährige Mutter überlebte nur knapp mit ihrem Säugling im Arm. Der Mann steht nun wegen versuchten Mordes vor Gericht. weiter…

Großeinsatz im Aachener Krankenhaus

Aachen, Im Luisen Hospital in Aachen erreichte das Krankenhausdrama seinen Höhepunkt, als das SEK eine 65-jährige Frau anschießen musste. Sie stürmte mit einer Schreckschusswaffe und einer Sprengstoffgürtel-Attrappe das Krankenhaus, nachdem sie zuvor ihre Wohnung in Brand gesetzt haben soll und einen Mitarbeiter mit einer Waffe bedroht haben soll. Die Hintergründe bleiben rätselhaft, da das Krankenhaus keine Verbindung zu der Frau herstellen kann. Selbstmordabsichten werden von den Ermittlern bezweifelt. weiter…

Polizeihunde schlagen Diebe in die Flucht

Hagen (Westfalen), Horst und Zeus, die treuen Spürnasen der Hagener Polizei, haben wieder einmal ihre heldenhaften Fähigkeiten unter Beweis gestellt. Gemeinsam mit ihren menschlichen Kollegen konnten sie sechs Männer festnehmen, die im Verdacht stehen, mehrere Tonnen Buntmetall von einem Firmengelände gestohlen zu haben. Die Diensthunde Horst und Zeus spielten bei der Verfolgung und Festnahme der Verdächtigen eine entscheidende Rolle. weiter…