Urteil: Park-Sanduhr

Eine kleine Sanduhr für alle, die mal eben für 10 Minuten parken wollen. Genau so soll es in Datteln sein, aber gegen die Einführung solcher Park-Sanduhren hat die Stadt Recklinghausen geklagt.

Urteil: Park-Sanduhr (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

Eine Sanduhr für 10 Minuten parken. Das probieren wir gleich aus in Datteln. In der Zwischenzeit drehen wir unseren Beitrag.
und fragen als erstes die Autofahrer:

„Manchmal braucht man ja nicht länger, jetzt muss ich hier für 15 Minuten für 25 Cent ein Ticket ziehen…“

Und auch Geschäftsleute wie Sabine Mundt wollen die Kurzzeitparkmöglichkeit unbedingt.

Was z.B. in Baden-Württemberg geht, geht in NRW aber noch lange nicht.
Das steht nämlich nicht in Paragraf 13 Straßenverkehrsordnung! – meckert das Land NRW und der Kreis Recklinghausen – und schon war die Zeit für Sanduhr in Datteln abgelaufen, bevor sie begonnen hatte.
Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen entscheidet heute aber:
Das Verbot wurde nicht richtig begründet und deshalb hat Datteln erst mal gewonnen.

„Wir freuen uns über das Urteil.“

Heißt: Eigentlich darf jetzt erstmal die Parksanduhr eingeführt werden.
Unser Auto steht weiter direkt vorm Rathaus – ohne Parkschein, dafür mit Parksanduhr. und fragen jetzt den Bürgermeister:
Was kommt denn jetzt?

„Es könnte auch die Brötchentaste sein, oder was anderen, oder die Parksanduhr – oder gar nix…“

Es wird also noch Sand durch die Uhr laufen, bis es eine Entscheidung gibt.
Noch sollte man aber lieber ohne Parksanduhr parken.

„Ist noch nicht in der Satzung, gibt ein Knöllchen.“

Und so kriegen wir heute trotz Sanduhr – ein Knöllchen. Es wird dringend Zeit, das die Sanduhr erlaubt wird.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 07.05.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *