TEURES FLEISCH

Die US-Strafzölle wirken sich auf die Schweinepreise in Deutschland aus. Das erklärte Clemens Tönnies heute in Rheda-Wiedenbrück, bei der Vorstellung der Jahresbilanz für Deutschlands größtes Fleischunternehmen.

TEURES FLEISCH (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

TEURES FLEISCH

Der Handelsstreit zwischen den USA und China ist auch in Rheda-Wiedenbrück zu spüren:
Die US Strafzölle wirken sich auf die Schweinepreise in Deutschland aus. Das erklärte Clemens Tönnies heute in Rheda-Wiedenbrück, bei der Vorstellung der Jahresbilanz für Deutschlands größtes Fleischunternehmen.
Was das für NRW bedeutet, lässt sich aber erst Ende des Jahres genau sagen.
2017 konnte Tönnies dagegen noch zulegen und steigerte seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr um über 8 Prozent – auf 6,9 Milliarden Euro.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 16.04.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *