KEIN PUBLIC VIEWING

Immer mehr Städte sagen Public Viewings für die Weltmeisterschaft ab. Die Begründung: dieses Angebot wird nicht mehr genutzt.

KEIN PUBLIC VIEWING (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

Tausende Fans feiern 2014 den WM-Sieg der deutschen Nationalmannschaft auf dem Friedensplatz in Dortmund. Doch dieses Jahr wird hier wohl so aussehen — auch wenn Deutschland spielt. Das Fußballfest: abgesagt. Laut Veranstalter fehlt es an großen Sponsoren für das bis zu 400.000 Euro teure Event. Aber auch das Interesse scheint nicht mehr so groß zu sein.

„Ich mag es nicht, in solchen Massen und Mengen zu stehen und dann Fußball zu schauen.“

„Ich kann mich an früher erinnern wo man seinen Rucksack mit Bier dabei hatte, sich zusammen getroffen. Ging nur darum, dass man eine große Leinwand hat. Mittlerweile ist das alles Kommerz geworden.“

„Dieses Schlange stehen, das geht einfach nicht mehr. Ab einem gewissen Alter hat man da nicht mehr so Spaß daran.“

Dennis Kessmeyer hat schon über ein dutzend Fan-Meilen organisiert. Zum Beispiel zur WM 2014 am Rathaus in Düsseldorf. Doch auch diese Fan-Meile: abgesagt.

„Wenn man jetzt mal den Spielplan sieht. Und sie spielen Montags oder Mittwoch um 16 Uhr haben sie natürlich ein Problem, wenn sie in der Innenstadt ein Public viewing machen wo sich die Leute an Bratwurst und Bier orientieren. Das funktioniert einfach nicht.“, so Kessmeyer.

Und auch in Kleve, Goch, Wesel und Lemgo gibt es bei dieser WM keine öffentlichen Fanmeilen.

„Es gibt halt so einen Hype für gewisse Dinge. Und manchmal ebbt der ab und manchmal floriert der wieder oder wird wieder entfacht. Ich glaube, dass der Hype nicht abnimmt, aber die Leute nicht mehr so euphorisch sind wie in den Jahren davor.“

Eine gute Nachricht für die Fans: zum Beispiel in Wuppertal oder Mohnheim können sie auch in diesem Jahr wieder so ausgelassen feiern.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 16.04.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *