Leichte Sprache

Kirsten Czerner-Nicolas übersetzt Alltags- und Schriftsprache in leichte Sprache. Wo diese gebraucht wird und was dafür alles beachtet werden muss, haben wir für Sie zusammengefasst.

Leichte Sprache (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

Sie sorgt für Verständnis. Kirsten Czerner- Nicolas übersetzt Alltags- und Schriftsprache in so genannte leichte Sprache. Das heißt: kurze Sätze, einfacher Satzbau und keine Fremdwörter. Die leichte Sprache hilft in erster Linie Menschen mit Lernbehinderung, Demenzkranken oder Migranten.

„Es ist besonders wichtig dass sich jeder Mensch eine Meinung bilden kann. Und Inklusion ist erst möglich wenn ich mir eine Meinung bilden kann und dann zu einer Entscheidung kommen kann.“

Kirsten Czerner-Nicolas ist eine von nur zwei Simultan-Übersetzerinnen die es für leichte Sprache in Deutschland gibt. Neben Kinderbüchern wie heute in Köln übersetzt sie auch Anträge und Formulare, um für Klarheit zu sorgen. Einige Städte arbeiten sogar schon mit den Vorlagen in leichter Sprache.
Wir machen in Köln den Vergleich: wer blickt bei den original Formulierungen eigentlich durch?

Für Kisten Czerner-Nicolas ist diese Sprachhilfe eine Lebensaufgabe. Um sie zu entwickeln arbeitet sie eng mit Menschen mit Sprachbehinderungen zusammen. Veranstaltungen wie heute nutzt sie vor allem um die einfache Sprache bekannt zu machen. Ihr Ziel ist es, jeden Menschen mit einzubeziehen. Deshalb hat sie einen großen Wunsch:

„Dass leichte Sprache zB viel selbstverständlicher wird. Dass man nicht immer darüber diskutieren muss warum das jetzt wichtig ist und was das ist. Dass einfach alle das kennen.“

Die ersten Schritte sind gemacht. Kirsten Czerner-Nicolas wird weiter dafür kämpfen – dass manche Menschen in Deutschland nicht durch komplizierte Sprache ausgeschlossen werden.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 14.03.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *