Themen-Überblick: Tiere

Luchs weiter verschwunden (Foto: Zoom Erlebniswelt)

Luchs weiter verschwunden

Der Zoo in Gelsenkirchen vermisst weiter seinen Luchs Findus. Aus seinem Gehege ist das Tier gestern Mittag vermutlich über eine Eisscholle auf dem Wassergraben ausgebüchst. Trotz einer groß angelegten Suche in der Gelsenkirchener Zoom Erlebniswelt konnte die Wildkatze nicht gefunden werden und wird jetzt ausserhalb vermutet. Findus war erst seit November hier im Zoo, sollte mit Luchs-Dame Karla anbändeln. Vielleicht war die ja nicht nach seinem Geschmack.Luchse gelten als scheu, können aber gefährlich werden wenn sie in die Enge getrieben werden. Wer Findus sichtet, sollte Abstand halten und direkt Zoo oder Feuerwehr Bescheid geben. weiter…
Vier schwangere Dickhäuter (Foto: SAT.1 NRW)

Vier schwangere Dickhäuter

Köln, Im Kölner Zoo sind gleichzeitig vier Elefantenkühe schwanger. Noch in diesem Jahr sollen auch alle vier Elefanten-Babies zur Welt kommen – von Karneval bis Sommer. Zwei Elefantenmänner gibt es aktuell im Kölner Zoo – Verantwortlich für den Elefantenbabysegen ist aber nur einer. Für den Kölner Zoo ein echter Glücksfall – und die Besucher freuen sich auf einen echten Elefantenkindergarten. weiter…

Rote Pandas in Wuppertal (Foto: SAT.1 NRW)

Rote Pandas in Wuppertal

Wuppertal, In Wuppertal sind ab jetzt rote Pandas zu Hause. In freier Wildbahn sind die Tiere vom Aussterben bedroht. Ambu und Uma heißen die zwei Pandas und sind heute echt neugierig. Normalerweise – sollte man aber nicht zu nah in die roten Pandas ran, weil es Raubtiere sind. Im Moment leben die roten Pandas noch in einem Ersatzgehege – ein Brandneues extra für die zwei Neuzugänge wird bald gebaut. Wenn das Gehege fertig ist, wird eines der beiden Weibchen gegen ein Männchen getauscht. Der Zoo wünscht sich nämlich kleine rote Pandababys. weiter…

Suche nach Baby-Bullen

Bad Oeynhausen, Bad Oeynhausen sucht nach Galloway-Jungbullen Albert – er ist seinem Besitzer schon am Samstag von der Weide ausgebüchst. Nachdem er noch bei einem Bad in der Weser gesichtet wurde, ist er jetzt wieder verschollen. Albert ist erst 7 Monate alt und wiegt ca 150 kg! weiter…

Ungewöhnliche Rettung

Dortmund, Es ist nicht die Frau die hier feststeckt, sondern ihr Hund. Husky Assa rannte vermutlich einem Tier hinterher in ein enges Abwasser-Kanalrohr in Dortmund – nach circa 10 Metern steckte der arme Hund fest. Und die Besitzern robbte hinterher. Ihr Mann – fieberte von außen mit. Aber nur mit Hilfe der Feuerwehr konnte Husky Assa gerettet werden. Mit Hammer und Meißel wurde das Rohr aufgestemmt, dann musste noch ein Bohrhammer eingesetzt werden – und mit einer Eisenstange wurde verhindert, dass der Hund noch weiter kriecht. Und am Ende halfen dann die Lockrufe der Besitzerin. Happy End – und Happy Hund. weiter…

Urteil bei Kleintiermassaker

Solingen, Zehn Meerschweinchen und acht Kaninchen sind im im August in Solingen Opfer eines blutrünstigen Hundes geworden. Der Halter wurde schnell ermittelt und das Verwaltungsgericht Düsseldorf hat heute entschieden: Der Hund ist offiziell gefährlich und muss ab sofort Maulkorb und Leine tragen. Alles spreche dafür, dass der Rüde das Kleintiermassaker begangen habe – so das Gericht. Zwei Mal soll der Hund den Zwinger in dem Tierheim aufgebrochen haben – und Tiere darin getötet haben. Der Halter hatte die Angriffe bestritten. weiter…

Tauben-Retterin

Oberhausen, Tauben werden von vielen als „Ratten der Lüfte“ beschimpft. Aber muss man sie auch quälen? Eine Oberhausenerin kämpft gegen Taubenquälerei und päppelt die verletzten Tiere wieder auf. Sie will sogar, dass extra Taubenhäuser in den Städten entstehen. weiter…

Gewinnspiel – Wie viele Tiere zählen Sie?

Bochum, In vielen Zoos und Tierparks in NRW beginnt mit dem neuen Jahr auch die Inventur. Dann heißt es: Tiere zählen und messen, auch wenn sie noch so klein uns wuselig sind. Hier können Sie den Test machen! Wie viele Tiere sehen Sie in den vier Videos? Schicken Sie uns die Anzahl der Tiere per Mail an gewinnspiel@sat1nrw.de und gewinnen Sie mit etwas Glück ein Familienticket für den Bochumer Tierpark. weiter…

Hund wurde Fell abgezogen

Geldern, In Geldern wurde ein toter Hund gefunden, dem offenbar das Fell abgezogen und die Ohren abgeschnitten wurden. Jetzt sucht man in der Stadt nach der Person, die dem Tier das angetan hat. weiter…

Weihnachten im Elefantengehege

Münster, Westfalen, In diesen Tagen stellt ja auch der ein oder andere von uns schon den Tannenbaum zu Hause auf – im Allwetter-Zoo in Münster haben die Weihnächtsbäume aber eine ganz andere Funktion. Die Tannen sind nämlich ein absolutes Festessen für die Elefanten – und heute haben die beiden ältesten Elefantenkühe – Tefi und Rada – einige Rotfichten verputzen dürfen. Normalerweise gibts die für die Dickhäuter erst an Heiligabend – aber diese Bäume wurden extra gespendet. Gebrauchte Tannenbäume nach Weihnachten bekommen die Elefanten aber auf keinen Fall: Da könnte noch Lametta drauf sein – oder andere Sachen. Viel zu gefährlich. weiter…