Themen-Überblick: Tiere

Zwei Fuchswelpen von Straße gerettet (Foto: SAT.1 NRW)

Zwei Fuchswelpen von Straße gerettet

Düsseldorf, Zwei verwaiste Fuchsbabys wurden in den nächtlichen Straßen von Düsseldorf von einem aufmerksamen Bürger und der Polizei gerettet. Die beiden vier bis sechs Wochen alten Tiere wurden von den Beamten aufgelesen, nachdem ein Anwohner sie am Freitagabend entdeckte und Hilfe suchte. Die Füchse wurden zur Polizeiwache gebracht und anschließend von der Tierrettung in eine Wildtieraufzuchtanlage gebracht, wo sie versorgt werden. weiter…

Hund auf Autobahn zurückgelassen

Eine herzlose Tat erschüttert Lüdinghausen: Tierfreunde entdecken den kleinen Yorkshire Terrier Rudi an der Autobahn A1 in Ascheberg, völlig vernachlässigt und an einer Leitplanke angebunden. Sein Halsband war so eng, dass er kaum noch Luft bekam. Das Tierheim Lüdinghausen kämpft nun darum, den Kleinen wieder gesund zu bekommen. weiter…

71 verwahrloste Katzen gerettet

Essen, Ruhr, Die geretteten Katzen im Tierheim Essen zeigen noch immer die Spuren ihres Leidens. Verängstigt und panisch verstecken sie sich. Die Besitzerin konnte die Situation nicht mehr kontrollieren. Nun steht das Tierheim vor einer logistischen Herausforderung und hofft auf Spenden für die Versorgung der Tiere. weiter…

Seltenes Pferd im Kölner Zoo geboren

Köln, Endlich Nachwuchs der seltenen Przewalskipferde, die dank der Zucht in Zoos vor dem Aussterben bewahrt werden. Diese beeindruckenden Tiere, deren natürliche Heimat die trockenen Steppen der Mongolei sind, spielen eine entscheidende Rolle im Erhalt ihrer Art. Jährlich werden drei bis vier Stuten aus europäischen Zoos in die Mongolei zurückgebracht, um die dortigen Bestände zu stärken. weiter…

Tigerbaby im Kölner Zoo

Köln, Zum ersten Mal seit über einem Jahrzehnt wurden im Kölner Zoo wieder zwei Tigerbabys geboren. Noch versteckt in ihrer Wurfhöhle kuscheln sich die kleinen Raubkatzen an ihre Mutter Katinka. Während die neugierigen Blicke der Zoobesucher noch einige Wochen auf sich warten lassen müssen, gewährt eine spezielle Videokamera exklusive Einblicke in das zarte Familienleben. weiter…

Tierheim wegen Qualzucht überfüllt

Leverkusen, Viele Hunderassen leiden aufgrund von Qualzucht unter schweren gesundheitlichen Problemen. In Deutschland steht oft die Ästhetik der Tiere im Vordergrund, während ihr Wohlbefinden vernachlässigt wird. Die Tierschutzbeauftragte des Landes Nordrhein-Westfalen ruft dazu auf, solche Hunde nicht zu kaufen und damit die Nachfrage nach diesen leidenden Tieren zu verringern. Während es in Ländern wie Holland bereits Zuchtverbote gibt, ist das Thema in Deutschland noch nicht angegangen worden. weiter…

Kuh aus Schlamm gerettet

Wachtberg, Ein dramatischer Einsatz in Wachtberg: Eine Kuh steckte bis zu den Knien im Schlamm fest und konnte sich nicht mehr alleine befreien. Fußgänger alarmierten die Feuerwehr, die mit Bandschlingen und einem Frontlader zur Hilfe eilte. Nach einer stundenlangen Rettungsaktion gelang es, das erschöpfte Tier zu befreien. Ein Tierarzt untersuchte die Kuh auf der Weide, bevor der Landwirt sie zurück in den Stall brachte. weiter…

Dachsbau blockiert Bahnverkehr

Heinsberg, Rheinland, Die Schienenstrecke nach Arsbeck ist stillgelegt, und der Grund ist ebenso ungewöhnlich wie ärgerlich: Eine Dachsfamilie hat unter den Bahnschienen ihre Behausungen errichtet, was zu einer Sicherheitssperre führte. Pendler wie Grundschullehrer Marius Weidenfeld sind davon betroffen. Die Fachexperten haben einen Dachsbau auf 250 Metern Länge entdeckt. weiter…