Viel Rauch um Cannabis

Zu medizinischen Zwecken darf die Droge ab 2019 in Deutschland angebaut werden. Vier Unternehmen klagen heute vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf. Sie haben keine Lizenz erhalten, das medizinische Cannabis anzubauen und zu verkaufen.

Viel Rauch um Cannabis (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

VIEL RAUCH UM CANNABIS

Zu medizinischen Zwecken darf die Droge ab 2019 in Deutschland angebaut werden – vier Unternehmen klagen heute vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf. Sie haben keine Lizenz erhalten, das medizinische Cannabis anzubauen und zu verkaufen. Begründung:
Die Bieter müssten jahrelange Erfahrung im legalen Anbau nachweisen.

Peter Schütz vom Oberlandesgericht sagt: „Benachteiligung deutscher Unternehmen, weil sie über solche Erfahrungen gar nicht verfügen können, weil das bisher gar nicht erlaubt war.“

Zwischen 2019 und 2022 sollen sechs Tonnen Cannabis für medizinische Zwecke angebaut werden.
Sollten die Kläger gewinnen, müssen die Vergabekriterien geändert werden.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 28.03.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *