„Tanz der Vampire“ in Köln

Darauf haben die Fans gewartet. Roman Polenskis Musical-Welterfolg „Tanz der Vampire“ ist ab sofort im Kölner Musical Dome zu sehen.

"Tanz der Vampire" in Köln (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:


Achtung bissig! Die Blutsauer haben das Kommando übernommen. Gegen diese spitzen Zähne gilt es sich zu schützen.

Kathrin Hess, Schauspielerin und Model, zum Thema Schutz gegen Vampire: „Knoblauch soll ja helfen ist aber nicht ganz so gut fürs Knutschen, wenn es dann nachher doch kein Vampir ist, sondern ein echter Mensch.“

Mark Benecke, Präsident der Transylvanian Society of Dracula, sagt uns heute: „Man soll sich nicht gegen Vampire schützen, dass ist böse. Immer schön offen sein für alle Vampire.“

Mark Benecke ist gegen das Erschießen von Vampiren. „Nicht gegen Vampire kämpfen, das ist Böse!“

Der deutsche Kriminalbiologe fährt total auf das Musical ab. Auf dem roten Teppich werden Benecke und seine Frau selbst zu Blutsaugern.

Der erfolgreiche Musical-Darsteller David Arnsberger spielt die Hauptrolle, den Grafen von Krolock. Zuletzt glänzte er als Erstbesetzung des Phantoms in „Das Phantom der Oper“ in Oberhausen.

Über 100.000 Tickets sind bereits verkauft. Die Besucher sind im Blutrausch.

Bis zum 30. Juni haben Vampir-Fans die Chance den Klassiker hier in Köln hautnah zu erleben.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 19.02.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *