NRW ist sicherer

Im letzten Jahr gab es 6,5 Prozent weniger Straftaten in NRW – der stärkste Rückgang seit über 30 Jahren. Das geht aus der Kriminalstatistik hervor, die Innenminister Herbert Reul heute in Düsseldorf vorgestellt hat.

NRW ist sicherer (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

NRW ist sicherer

Im letzten Jahr gab es 6,5 Prozent weniger Straftaten in NRW – der stärkste Rückgang seit über 30 Jahren. Das geht aus der Kriminalstatistik hervor, die Innenminister Herbert Reul heute in Düsseldorf vorgestellt hat. Außerdem wurden etwas mehr als die Hälfte aller Straftaten aufgeklärt – der beste Wert seit fast 60 Jahren. Auch die Zahl der Wohnungseinbrüche ging zurück – um ein Viertel. Die Aufklärungsquote liegt hier aber nur bei fast 17 Prozent – zwar die beste Quote seit 40 Jahren – aber trotzdem nicht zufriedenstellend.

Knapp ein Drittel aller Tatverdächtigen hatte keinen deutschen Pass.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 07.03.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *