Mörderische Krankenpflege

Haushaltshelferin Aneta Kurkowska soll einen pflegebedürftigen 87jährigen Mann aus Dinslaken getötet haben. Mit einer hohen Dosis eines Schmerzmittels hat sie ihn umgebracht. Die Polin mit dem markanten Tattoo am Hals, wurde im März festgenommen.

Mörderische Krankenpflege (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

MÖRDERISCHE KRANKENPFLEGE

Haushaltshelferin Aneta Kurkowska soll einen pflegebedürftigen 87jährigen Mann aus Dinslaken getötet haben mit einer hohen Dosis eines Schmerzmittels. Die Polin mit dem markanten Tattoo am Hals, wurde im März festgenommen.

Die Motiv der Frau ist noch nicht geklärt: Offenbar wurde nichts gestohlen.
Der Fall erinnert an einen Fall aus Mülheim. Dieser polnische Hilfspfleger soll einen Mann mit Insulin getötet haben, um die EC Karten zu erbeuten. Auch hier sucht die Polizei nach weiteren Fällen.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 06.04.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *