Themen-Überblick: Tiere

Bienenstöcke zerstört (Foto: SAT.1 NRW)

Bienenstöcke zerstört

Es ist ihr zu Hause und ihre Arbeitsstätte. Der Bienenstock. Doch in Bornheim wurden mehrere davon einfach zerstört. Wir haben heute die Besitzerin getroffen und geschaut, was das für sie und ihre fleißigen Bienen bedeutet. weiter…
Affenzirkus (Foto: SAT.1 NRW)

Affenzirkus

Köln, Asotry und Asara sorgen ab jetzt im Affenhaus des Kölner Zoos für Trubel. Die Gürtelvasari Babys sind erst vor kurzem geboren. weiter…

Ist das Tierquälerei? (Foto: SAT.1 NRW)

Ist das Tierquälerei?

Krefeld, Immer wieder wird darüber diskutiert, ob Pony-Reiten auf der Kirmes Quälerei für die Tiere ist oder nicht. In Krefeld hat die Stadt diese Attraktion verboten und dem Betreiber abgesagt. Der lässt sich das aber nicht gefallen und ist  vor Gericht gezogen – mit Erfolg. Wir haben uns heute selbst angeschaut, wie es den Tieren dort geht. weiter…

Pferd in Flammen

Dortmund, Heute Nacht hat es auf einem Pferdehof in Dortmund gebrannt. Ein Pferd stand komplett in Flammen und ist jetzt mit Verbrennungen in einer Klinik. Das Feuer wurde wahrscheinlich mit Absicht gelegt. Aber wer macht so etwas? weiter…

Schildkröte als Wetterfrosch

Köln, Er ist 94 Jahre alt, lebt in Köln und funktioniert besser als jeder Wetterfrosch. Denn wenn sich Schildkröte Tommy  aus dem Boden buddelt ist der Winter endgültig vorbei. Wir haben das süße Sommer Orakel heute besucht. weiter…

Giftköder in Alsdorf

Vor Giftködern hat jede Hundebesitzer Angst. Hunde riechen etwas Leckeres und fressen es sofort, nur dann leider mit schlimmen Folgen. Jetzt kommt es immer häufiger dazu, dass solche oder ähnliche Giftköder von Hundehassern ausgelegt werden. Heute berichten wir von einem Fall in Alsdorf. weiter…

Hunde reißen Reh

Seit dem ersten April und bis zum 15 Juli läuft die Brut und Setzzeit. Das bedeutet für Hundehalter Leinenpflicht. Vögel, Rehe und andere Tiere sollen dadurch ganz in Ruhe ihre Jungen aufziehen und austragen können. Aber nicht alle Hundehalter halten sich daran und das hat traurige Folgen für die Tiere. weiter…

Letzte Pelzfarm

Nerze sind Tiere aus denen oftmals noch Pelz gemacht. Den Tieren wird das Fell abgezogen und nur dafür werden Sie gehalten. Die Nutztierhaltungsverordnung für die Pelztiere wurde zuletzt verschärft und anschließend mussten viele Züchter aufgeben oder wurden durch die Behörden in Deutschland verboten. Vor wenigen Jahren wurden noch über 30 Farmen in Deutschland betrieben, heute gibt es noch eine einzige, und die steht in NRW. weiter…

Wie erkenne ich Echtpelz? Hier finden Sie die Tipps:

Viele Menschen möchten keine Produkte mit Echtpelz tragen, doch viele können auch nicht Echtplez von Kunstpelz unterscheiden. Der Preis ist dafür nicht unbedingt ein Anhaltspunkt, denn gut gemachter Kunstpelz kann teurer sein als eine günstige Jacke mit Pelz aus China. Daher habe wir für Sie hier ein paar einfache Tipps zusammengestellt, wie man Echtpelz von Kunstpelz unterscheidet. weiter…