Themen-Überblick: Kultur

Selfie-Museum (Foto: SAT.1 NRW)

Selfie-Museum

Hagen (Westfalen), Hagen bietet jetzt berühmte Bilder zum reinschlüpfen. Dafür wurden die Kunstwerke dreidimensional aufgebaut. Mit einem Klick wird man so blitzschnell selbst zum Kunstwerk. Die deutschlandweit einzigartige Ausstellung vor allem zum Posen und Posten ein mit allem was dazu gehört. Bis Juni kann man sich von von der Renaissance bis hin zur Street Art auf insgesamt 24 Kunstwerken ablichten lassen. weiter…

Süßwarenmesse

Köln, Diese Kette sieht ja wirklich edel aus – in den Safe muss man sie nicht legen: Wer will, kann Sie auch gleich aufessen. Die Kette ist innendrin komplett aus Schokolade. Der Schokoschmuck ist aber nur eine der vielen Neuheiten, die ab Sonntag auf der internationalen Süsswarenmessen in Köln gezeigt werden. weiter…

Kunst mit Heroinabhängigen

Düsseldorf, In Düsseldorf im „Reinraum“ gibt es ab Freitag eine neue Ausstellung zu sehen: Heroinabhängige, abgelichtet in Edelklamotten. Die Ausstellung „Pieces of Paradise – Heroin Chic“ ist vom 27. Januar bis zum 5. Februar 2017 im „Reinraum“ zu sehen. Geöffnet ist täglich von 19.30 bis 22 Uhr. Der Eintritt ist frei.  weiter…

Fürst zu Besuch

Düsseldorf, Was viele wohl nicht wissen: Fürst Albert der Fürst von Monaco ist ein engagierter Umweltschützer. In dieser Funktion ist er in diesem Jahr auch auf der Messe Boot in Düsseldorf unterwegs. Vor zehn Jahren gründete Fürst Albert II eine Meeres-Stiftung, die sich für saubere Ozeane einsetzt. Seine Hoffnung für die Zukunft: E-Yachten – mit Elektro-Motor. weiter…

HIER geht’s zu den mal anderen Kunstwerken

Bad Oeynhausen, Als wäre für Krebspatienten die Krankheit nicht schon schlimm genug, kommt noch das Äußere hinzu. Haare fallen aus, die Haut leidet und bei Frauen mit Brustkrebs muss unter Umständen auch die Brust abgenommen werden. Das nagt zusätzlich am Selbstbewusstsein. Eine Krankenschwester aus Bad Oeynhausen ist deshalb auf eine ganz besonders schöne Idee gekommen. Bei ihr werden Krebspatienten zu Kunstwerken – und das mit Henna. weiter…

Wie weit darf Satire gehen?

Köln, Der „Bananensprayer“ Thomas Baumgärtel hat Ärger mit Twitter. Er darf sein Trump-Kunstwerk nicht für Twitter-Ads, also Werbung benutzen – das Kunstwerk widerspräche den Richtlinien von Twitter. weiter…

Eröffnungsfeier Grüne Hauptstadt

Essen, Ruhr, Mit beeindruckenden Lichtinstallationen hat Essen am Wochenende sein Jahr als grüne Hauptstadt Europas begonnen. 30.000 Gästen feierten die Auszeichnung bei der Eröffnung im Grugapark. Als Eintritt zahlten die Besucher eine Plastiktüte. Unter dem Motto „Erlebe, dein grünes Wunder“, wird es das ganz Jahr über Veranstaltungen geben. Die Besucher waren vom Eröffnungsfest schon begeistert. Auch wenn man das nicht direkt denkt, Essen ist laut EU-Kommission die grünste Stadt NRWs und die drittgrünste in Deutschland. weiter…