Ziegen-Baby als Haustier

Ein Rentner-Pärchen aus Soest hat ein Ziegen Baby zu Hause, um das es sich liebevoll kümmert. Wie sie zu ihrem besonderen Haustier gekommen sind, sehen Sie hier.

Ziegen-Baby als Haustier (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

Eine ganz normale Familie: Ziegenbaby Hannes, Ziegenmama Liesel und Ziegenpapa Klaus.
Die Rentner au Soest haben Hannes zu sich in die Wohnung genommen, mitten ins Wohnzimmer. Seine echte Ziegen-Mutter hat ihn nämlich verstoßen. Seitdem steht die Welt des Ehepaars Kopf.

Klaus Behmer sagt: „Es ist hier viel mehr Leben im Haus und wenn der hier rumspringt… das ist schon schön.

Und jetzt wohnt die kleine Ziege im Laufstall – den hatte Familie Behmer noch von ihren eigenen Kindern auf dem Dachboden.
Alle vier Stunden muss Hannes gefüttert werden. Die Ziegenmilch kommt von einem benachbarten Ziegenhof. Die Milch alleine reicht Hannes aber nicht

Liesel Behmer sagt: „Er frisst alles an, was ihm so vorkommt. Oder die Zeitungen hier unten frisst er an…“ – „Nein das darf man nicht“ – „Doch das darf er“

Tierärztin Renate Müller schaut fast jeden Tag vorbei. Sie will sicher gehen dass es ihrem kleinen Schützling gut geht. Sie hat das Ziegenbaby nämlich in letzter Sekunde gerettet – für die Zwillingsschwester war es schon zu spät.

„Wenn ich später gekommen wäre, wäre Hannes tot gewesen. Sicherlich. Und ich hätte auch nicht gedacht dass er das so schafft.“

Mittlerweile spielt Hannes schon regelmäßig draußen mit seinen anderen Geschwistern. Aber es hält ihn nur kurz draußen – schnell will er zurück ins Wohnzimmer und mit seinem besten Freund spielen – Dackel Lucky. Eben eine tierisch normale Familie.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 02.05.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *