Gammel-Schule

Heute haben hunderte Schüler in Essen demonstriert. Sie sind genervt von ihrer maroden Schule und wollen, dass auf dem leeren Grundstück nebenan, neu gebaut wird.

Gammel-Schule (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

Es sind riesige Löcher, die in manchen Klassenzimmern klaffen. Schimmel der sich über Türen ausbreitet. Zerrissene Bodenbeläge, die sich von den Fluren lösen.

Deshalb macht die 16-jährige Tanaz Farmani mit ihren Mitschülern heute vor dem Rathaus in Essen richtig Betrieb!

„Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr keine Schule baut!“

Auf den Unterricht können sich einige Schüler wegen der Zustände schon jetzt nicht mehr konzentrieren.

„Schüler haben schon teilweise Angst in die Klassenräume zu gehen, weil sie eben Angst haben, dass eine Lampe von der Decke fällt, oder ein Fenster runterfällt, also bei uns ist der Zustand sehr schlimm.“

Für die Stadt Essen ist aber jetzt schon klar: Das Grundstück, das die Schüler wollen, das kriegen sie nicht.

„Das eine ist, dass wir den Schülerinnen und Schülern keine Hoffnung machen können, dass sie auf das gewünschte alte VHS Gelände hier in der Stadt Essen kommen, weil wir da einfach schon zu weit im Prozess sind dort Gewerbe anzusiedeln. Es gibt aber andere Flächen, die zur Diskussion stehen und die wir jetzt auch ganz konkret angehen werden.“, sagt Silke Lenz von der Stadt Essen.

Tanaz Farmani und ihre Mitschüler werden das genau beobachten. Aus der kaputten Schimmel-Schule wollen sie endlich raus. Und wenn nichts passiert, dann wollen sie laut zurückkommen.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 24.04.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *

    Einen Kommentar anzeigen