Kleider machen Leute

Die Gesellschaft sieht obdachlose Menschen oft als hoffnungslos, mitleidserregend oder gar minderwertig an. Eine Kampagne hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Wahrnehmung nachhaltig zu verändern – mit diesen Fotos!

 Bild: Havas, Getty Images,

Über das Projekt

„Repicturing Homeless“ ist ein Projekt von Getty Images, das in Kooperation mit den Herausgebern von „fiftyfifty“ entstanden ist – einem Straßenmagazin, das von obdachlosen Menschen verkauft wird.

Obdachlose aus dem „fiftyfifty“-Projekt wurden zu Models für neue Stockfotos. Für die Aufnahmen wurden sie als Personen mit ganz alltäglichen Lebensläufen inszeniert. Von der Businessfrau über den Designer bis hin zum Touristen und Koch. Dafür wurden die gefragtesten Motive aus den beliebtesten Kategorien auf Getty nachgestellt. Sämtliche Erlöse der lizensierten Bilder gehen zu 100% an „fiftyfifty“ und damit an die Obdachlosen.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 26.02.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: Havas, Getty Images,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *