Kaffee-Kunst vom Deutschen Latte-Art-Meister

Carlo Graf Bülow kommt aus Köln und ist der offizielle Deutsche Latte-Art-Meister. Uns hat er verraten, wie er nun sogar die Weltmeisterschaft gewinnen will.

Kaffee-Kunst vom Deutschen Latte-Art-Meister (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

Ein Ast, zwei Arme, zwei Beine – Punkt, Punkt, Komma, Strich – fertig ist das Faultiergesicht. Mit diesem Bild ist Carlo Deutscher Meister geworden – Die Belohnung: Der Kölner darf im Herbst zur Latte Art-Weltmeisterschaft ins Kaffeeland Brasilien.

„Es war tatsächlich im ersten Moment so n bisschen Kopf leer und ‚Oh Gott, was ist passiert‘. Und klar, mit meinen Milchschaumbildern da auf der Weltbühne zu stehen, das wird nochmal ne ganz andere Nummer. Ob die Nerven da mitspielen, bin ich echt mal n bisschen gespannt drauf.“, erzählt Carlo.

Ursprünglich hat Carlo mal Jura studiert, das Studium aber nach 14 Semestern abgebrochen – seine Bestimmung ist der Kaffee.

„Es ist nach Frau und Kind das, was mir am meisten bedeutet. Es war mal nur n Nebenjob, dann isses Hobby geworden und aus dem Hobby wurde dann wirklich so ne Leidenschaft, wo ich gemerkt hab, da ist nicht viel, was mich so kitzelt wie Kaffee.“, sagt Carlo Graf Bülow, deutscher Latte Art-Meister.

Und deshalb denkt er sich ständig neue Motive aus. Eines seiner Highlights – den Geißbock, hat er sich beim amtierenden Weltmeister aus Thailand abgeguckt. Für Brasilien muss er sich aber noch was Neues ausdenken.

„Die Motive sollten vielleicht auch irgendwie Emotionen wecken können. Ich hab da so das eine oder andere Tier aus der brasilianischen Fauna schon im Kopf, aber mal sehen. Zu Viel verraten will ich auch noch nicht.“, sagt Carlo.

Dafür gibt’s zum Abschluss aber noch den offiziellen Sat.1-Kaffee, vom Deutschen Latte Art-Meister höchstpersönlich. Und vielleicht kommt der nächste Weltmeister ja auch bald aus Köln.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 05.03.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *