Cannabis-Nachfrage in NRW gestiegen

Seit einem Jahr können Patienten Cannabis auf Rezept aus der Apotheke bekommen. Seitdem ist die Nachfrage in NRW stark gestiegen, sagt die Apothekerkammer Nordrhein.

Cannabis-Nachfrage in NRW gestiegen (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

Alle wollen Cannabis

Seit einem Jahr können Patienten Cannabis auf Rezept aus der Apotheke bekommen – seitdem ist die Nachfrage in NRW stark gestiegen, sagt die Apothekerkammer Nordrhein. Von März bis Juni sei die Anzahl der ausgestellten Rezepte bereits von 488 auf 2200 gestiegen – inzwischen sollen es deutlich mehr sein – genaue Zahlen gebe es aber nicht.
Cannabis wird größtenteils eingesetzt, um Schmerzen zu lindern – etwa bei chronischen Entzündungen oder Krankheiten wie Multipler Sklerose, Krebs oder Aids. Bislang muss Cannabis als Arzneimittel noch importiert werden – Ab 2019 sollen auch Firmen in Deutschland produzieren.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 05.03.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *

    Einen Kommentar anzeigen