Fußball im Gehen

Fußball im Gehen hört sich zunächst komisch an, wird aber genau so in Essen gespielt.
Wie das aussieht?
Das sehen sie hier:

Fußball im Gehen (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

„Hier, Tor! Hast du gesehen, wie ich gegangen bin, wie die Walker.“
„Ihr rennt doch die ganze Zeit, das ist unfair. Ach das war kein Rennen das war schnelles Gehen.“

Ja, beim ersten Gehfußball Training in Essen läuft noch nicht alles rund. Bevor es aber richtig los geht müssen wir uns aber sowieso erst mal warm laufen.

Karl-Heinz: „Der Coach der Küpper muss sich wohl auch erst mal rein denken in die Szene.“

die übrigens aus England kommt. Auch beim FC Schalke 04 und Bayer Leverkusen gibt es schon Teams. Richtig etabliert hat sich das langsame Kicken noch nicht. Trainer Rainer Küpper will das ändern. Trotz Regen sind rund zwölf Spieler zur ersten Einheit gekommen.

Rainer Küpper sagt: „Ich war auch überrascht.“
„Kommt gut an hier ne?, fragt Patrick.
„Ich hoffe.“

Gespielt wird dreimal zehn Minuten. Sechs gegen sechs, einen Torwart gibt es nicht. Dabei darf der nur flach gepasst werden. Wird der Ball über Hüfthöhe geschossen gibt es Freistoß. Die wichtigste Regel ist: Nur Gehen nicht rennen.

„ Gehen ist, wenn ein Bein noch den Boden berührt.“

Bei allem Spaß ist Gehfußball aber eher was für Schönwetterfußballer.

„Man friert sehr schnell. Für den Winter oder Herbst ist das nix.“

Einmal die Woche wird ab sofort für eine Stunde trainiert. Mitmachen darf jeder der Kicken will, aber nicht mehr so gut zu Fuß ist. Mindestalter: 55 Jahre.

Karl Heinz: „Ist genau das richtige für mein Alter.
Dann lass uns mal unter die Dusche gehen Karl Heinz.“

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 05.04.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *

    Einen Kommentar anzeigen