Brutaler Einbruch durch Jugendliche

Nach den Schüssen auf einen 22jährigen in Westerkappeln hat die Polizei drei Jugendliche festgenommen. Hauptverdächtiger ist ein 16jähriger. Er soll eine Waffe aus dem Tresor seines Vaters gestohlen haben. Dreimal hat er mutmaßlich damit durchs Fenster auf sein Opfer geschossen.
Die anderen Verdächtigen sind 17 und 18 Jahre alt.
Sie gingen zur Wohnung des 22jährigen Opfers offenbar in der Absicht, ihn töten zu wollen.
Motiv sollen Drogenschäfte und Eifersucht sein, so die Staatsanwaltschaft Münster.
Das Trio wurde heute dem Haftrichter vorgeführt.

Brutaler Einbruch durch Jugendliche (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

SIE SIND FAST NOCH KINDER

Nach den Schüssen auf einen 22jährigen in Westerkappeln hat die Polizei drei Jugendliche festgenommen. Hauptverdächtiger ist ein 16jähriger – er soll eine Waffe aus dem Tresor seines Vaters gestohlen haben. Dreimal hat er mutmaßlich damit durchs Fenster auf sein Opfer geschossen.
Die anderen Verdächtigen sind 17 und 18 Jahre alt.
Sie gingen zur Wohnung des 22jährigen Opfers offenbar in der Absicht, ihn töten zu wollen.
Motiv sollen Drogenschäfte und Eifersucht sein, so die Staatsanwaltschaft Münster.
Das Trio wurde heute dem Haftrichter vorgeführt.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 04.04.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *