A33: Schluss mit Lücke

Die seit vielen Jahren klaffende Lücke auf der A33 zwischen Bielefeld und Borgholzhausen wird geschlossen. Auf den ersten acht Kilometern kann ab heute der Verkehr fließen, nach 8 Jahren Bauzeit. Mit einem wahren Volksfest wurde heute das Teilstück eingeweiht.

A33: Schluss mit Lücke (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

SCHLUSS MIT LÜCKE

Die seit vielen Jahren klaffende Lücke auf der A33 zwischen Bielefeld und Borgholzhausen wird geschlossen -auf den ersten acht Kilometern kann ab heute der Verkehr fließen. Nach 8 Jahren Bauzeit. Mit einem wahren Volksfest wurde heute das Teilstück eingeweiht –

Mehr als 120 Millionen Euro wurden hier investiert. Und der neue Bundesverkehrsminister kündigt an, den Straßenbau in NRW weiter mit viel Geld zu unterstützen.

Das noch fehlende Teilstück auf der neugebauten A33 soll 2019 fertig werden.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 04.04.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *