Themen-Überblick: Schicksale

Lebenstraum abgebrannt (Foto: SAT.1 NRW)

Lebenstraum abgebrannt

Vom kleinen Hansa-Theater in Dortmund ist heute fast nichts mehr übrig. Ein Feuer hat das Gebäude völlig zerstört. Wodurch der Brand ausgelöst wurde ist noch unklar. Klar ist nur: Der Theater-Chef gibt nicht auf. weiter…
Hilflose Familie (Foto: SAT.1 NRW)

Hilflose Familie

Schwerte, Diese Familie braucht dringend Hilfe. Denn allesamt sind verletzt. Die Mutter hatte eine Rücken Operation, ihr Mann eine Schulter Operation und ihre zwanzigjährige Tochter hat zwei Wirbel gebrochen und lebt deswegen derzeit bei ihrem Freund. Keiner kann sich hier gegenseitig pflegen und einen professionellen Pfleger gibt es auch nicht. Warum? Wir haben die Familie besucht. weiter…

Alles abgebrannt (Foto: SAT.1 NRW)

Alles abgebrannt

Frechen, Bis auf die Grundmauern ist nichts mehr übrig. Die Sporthalle in Frechen war eine der größten Kletterhallen Deutschlands. weiter…

Eltern bekommen Kind zurück

Solingen, Einem Elternpaar aus Solingen wurde ihr Neugeborenes weggenommen. Im Krankenhaus wurde vermutet, dass die kleine Felicitaz von ihren Eltern misshandelt wurde. Später wurde diese Vermutung dann wieder zurückgenommen. Das kleine Mädchen war da aber bereits in einer Pflegefamilie. Jetzt, fast ein halbes Jahr später, haben sie ihr Baby endlich zurück bekommen. Wir duften an diesem großen Tag dabei sein. weiter…

Kicker mit Kunstherz

Köln, Nur dank dieses Defibrillators lebt Daniel Engelbrecht aus Köln noch. Das Schockgerät wurde dem Fußballprofi nach einer Herzattacke vor vier Jahren eingesetzt. Damit war er weltweit der erste Fußballer, der mit diesem Hilfsmittel gespielt hat. weiter…

VOM BLITZ GETROFFEN

Duisburg, Die sogenannten „Wilde Hausrüttler“ Blitze sind besonders strak. So einer ist vor kurzem auch in Duisburg eingeschlagen. Diesen Mega-Blitz wird der 20-jährige Marvin Neumann sicher nie vergessen. weiter…

EX-PROSTITUIERTE SPRICHT ÜBER EINE RAZZIA

Bochum, Jahr für Jahr werden rund 120.000 Mädchen und Frauen aus aller Welt nach Westeuropa verschleppt und zur Prostitution gezwungen. Die Behörden gehen entschieden dagegen vor. Eine Bulgarin, die inzwischen in Bochum lebt, hat eine Razzia hautnah miterlebt. weiter…