Regierungsbezirk Münster

Pflegedienst in Not (Foto: SAT.1 NRW)

Pflegedienst in Not

Castrop-Rauxel, Seit 23 Jahren führt Susanne Rosenberger aus Castrop-Rauxel einen Pflegedienst, den sie mit ihrem Vater gründete. Doch die aktuelle Lage ist härter denn je. Explodierende Mieten, Inflation und Personalmangel setzen ihr Unternehmen stark unter Druck. Das Tariftreuegesetz verschärft die Situation zusätzlich, so dass im September 2023 Insolvenz angemeldet werden musste. Hinzu kommt, dass die Pflegekassen Gelder nur schleppend auszahlen. Susanne Rosenberger kämpft unermüdlich, doch die Aussichten sind düster. weiter…

Jimmy Kimmel verspottet Gelsenkirchen  (Foto: SAT.1 NRW)

Jimmy Kimmel verspottet Gelsenkirchen 

Gelsenkirchen, Gelsenkirchen, eine Stadt im Herzen des Ruhrgebiets, wird plötzlich zum Gesprächsthema in Hollywood. Late-Night-Moderator Jimmy Kimmel wundert sich über die Existenz dieser deutschen Stadt und fragt sich, wer oder was Gelsenkirchen eigentlich ist. Doch hinter den Kulissen steckt weit mehr als Bergbau und Fußball. weiter…

Laumann weiht Kinderschutzhaus in Datteln ein (Foto: SAT.1 NRW)

Laumann weiht Kinderschutzhaus in Datteln ein

Datteln, In Datteln wurde heute ein bedeutender Schritt im Kinderschutz gemacht: Die Vestische Kinderklinik hat ein neues Kinderschutzhaus eröffnet, das speziell für Kinder konzipiert ist, die Gewalt und sexuellen Missbrauch erlebt haben. Das Kinderschutzhaus bietet einen sicheren Raum für Gespräche und therapeutische Angebote, die genau auf die Bedürfnisse traumatisierter Kinder zugeschnitten sind. weiter…

Parteien in NRW erleben Mitglieder-Boom (Foto: SAT.1 NRW)

Parteien in NRW erleben Mitglieder-Boom

Münster, Westfalen, Ein bemerkenswerter Trend zeichnet sich ab: Es wollen wieder mehr Menschen Mitglied bei den etablierten Parteien in NRW werden. Während die CDU allein seit Jahresbeginn rund 400 Neumitglieder verzeichnet, melden auch andere Parteien einen starken Zuwachs. Dieser Anstieg wird von politischen Beobachtern als direkte Reaktion auf die jüngsten Proteste gegen Rechtsextremismus interpretiert. Doch auch die AfD gewinnt Mitglieder hinzu. weiter…

Studie zur Protestwelle gegen rechts (Foto: SAT.1 NRW)

Studie zur Protestwelle gegen rechts

Sassenberg, Westfalen, Eine aktuelle Studie des Rheingold Instituts in Köln beleuchtet den wachsenden Widerstand gegen rechtsextreme Bewegungen in NRW. Selbst in kleinen Orten wie Sassenberg gibt es Aktionen. Birgit Langbartels schildert, wie die Demonstrationen Gemeinschaftsgefühl schaffen. weiter…