Herten, Westfalen

Reizgas im Mehrfamilienhaus (Foto: SAT.1 NRW)

Reizgas im Mehrfamilienhaus

Herten, Westfalen, In Herten wurden heute früh 19 Menschen verletzt darunter auch 5 Kinder. Der Rund: In diesem Mehrfamilienhaus ist Reizgas ausgetreten, die Polizei ermittelt. Wir haben eine Betroffene interviewen können. weiter…

Summertime (Foto: SAT.1 NRW)

Summertime

Herten, Westfalen, Der Revuepalast Ruhr in Herten hat heute sein neues Programm vorgestellt. In „Summertime“ präsentiert das Theater eine Reise um die Welt mit Travestie. weiter…

Tatverdächtiger gefasst (Foto: SAT.1 NRW)

Tatverdächtiger gefasst

Herten, Westfalen, Recklinghausen, Der gesuchte mutmaßliche Sex-Täter aus Herten ist gefasst. Das gibt die Polizei Recklinghausen heute bekannt. Zeugen haben ihn erkannt. Der Mann soll mehrere Frauen und vor allem Mädchen sexuell belästigt haben. Nach der Vernehmung wurde der Jugendliche wieder freigelassen. weiter…

Syrische Modedesigner in NRW (Foto: SAT.1 NRW)

Syrische Modedesigner in NRW

Herten, Westfalen, Vier Brüder aus Damaskus waren in ihrer Heimat schon einmal erfolgreiche Designer, doch der Bürgerkrieg hat ihr Unternehmen zerstört. In Herten bekommen Sie nun eine neue Chance und starten als Designer und Schneider wieder voll durch. weiter…

A43 am Wochenende gesperrt (Foto: SAT.1 NRW)

A43 am Wochenende gesperrt

Herten, Westfalen, Recklinghausen, Die A43 sollten Autofahrer von heute Abend bis Montag früh um fünf Uhr meiden. Zwischen Recklinghausen/Herten und dem Autobahnkreuz Recklinghausen ist die Autobahn wegen Bauarbeiten komplett gesperrt, Autofahrer müssen über die A2 und A52 ausweichen. Straßen NRW rechnet mit langen Staus. weiter…

Einbruch endet tödlich (Foto: SAT.1 NRW)

Einbruch endet tödlich

Herten, Westfalen, Ein 30-jähriger Asylbewerber aus Tunesien ist in der Nacht von der Polizei erschossen worden. Eine 72-jährige Frau in Herten hatte die Polizei gerufen, weil eine dunkle Gestalt auf den Dächern und Balkonen herumkletterte und dann bei der Frau eine Scheibe einschlug. Die alte Dame flüchtete zu den Nachbarn. Als die Beamten eintrafen, soll der Mann mit einem Messer auf sie zugekommen sein. Daraufhin haben die Beamten geschossen und den Mann tödlich verletzt. In dem Fall ermitteln jetzt die Staatsanwaltschaft Bochum und die Polizei in Münster. Der getötete Asylbewerber aus Tunesien lebte in einem Asylbewerberheim in Herten. weiter…