Zoo Dortmund erbt 800.000 Euro

Der Zoo Dortmund erbt von einer älteren Frau 800.000 Euro. Das Geld soll zum Bau von Tiergehegen eingesetzt werden.

Zoo Dortmund erbt 800.000 Euro (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

TIERISCH VIEL GELD

Der Zoo Dortmund erbt von einer älteren Frau 800 Tausend Euro. Das Geld soll zum Bau von Tiergehegen eingesetzt werden – das verfügte die Dame mit dem großen Herz für Tiere in ihrem Testament.

Besonders im Fokus steht dabei die Robbenanlage, die seit 1955 unverändert ist – und ab 2020 endlich modernisiert werden soll.
Die neue Robbenanlage wird dann sogar eine Fußbodenheizung haben.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 19.03.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *