Flaschensammler niedergestochen

War es ein Rivale?
Ein 64jähriger Mann ist gestern abend an diesen Glascontainern in Troisdorf fast getötet worden. Das Opfer suchte hier nach Pfandflaschen.

Flaschensammler niedergestochen (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Zu unserem Beitrag bieten wir einen Service für Hörgeschädigte an.
Lesen Sie den Text unseres Beitrages hier nach:

FLASCHENSAMMLER NIEDERGESTOCHEN

War es ein Rivale?
Ein 64jähriger Mann ist gestern Abend an diesen Glascontainern in Troisdorf fast getötet worden. Das Opfer suchte hier nach Pfandflaschen.
Von hinten rammte ihm jemand einen spitzen Gegenstand in den Rücken. Der verletzte Mann konnte selbst noch einen Notruf absetzen – was ihm das Leben rettete. Ohne schnelle Hilfe, wäre der 64jährige wohl verblutet.

Er ist jetzt außer Lebensgefahr. Der unbekannte Täter flüchtete mit dem Fahrrad seines Opfers – trotz Großfahndung konnte die Polizei ihn bisher nicht ausfindig machen.
Eine Mordkommission aus Bonn ermittelt jetzt in dem Fall. Die Polizei sucht auch nach Zeugen.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 10.04.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *