Polizist vor Bahn gestoßen?

An der Haltstellte Chlodwigplatz in Köln sind viele Blumen und Kerzen niedergelegt worden. Ein Anwalt aus Köln soll hier einen LKA Polizisten am Wochenende vor eine Straßenbahn gestoßen haben – der 32jährige Beamte war sofort tot. Ministerpräsident Laschet und Oberbürgermeisterin Reker waren heute an der Haltestelle, um dem getöteten Polizisten zu gedenken.

Polizist vor Bahn gestoßen? (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Schlagwörter: Absicht, Anwalt, Beamter, Blumen, Fahrlässige Tötung, Gedenken, Haftbefehl, Haltestelle, Kerzen, Köln, LKA Polizist, Polizei, Verdacht, Zeuge

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 12.02.2018 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *