Landkreis Mettmann

Arzt mit Baseballschläger fast totgeprügelt (Foto: SAT.1 NRW)

Arzt mit Baseballschläger fast totgeprügelt

Wülfrath, Ein HNO-Arzt aus Wülfrath wird vor seiner eignen Haustür fast totgeprügelt. Vergangenen Mittwoch gegen 2:30 Uhr klingelt es an Wolfgang Laufers Haustür, der als HNO-Arzt tätig ist. Doch ihn erwartet kein medizinischer Notfall, denn vor ihm stehen 2 vermummte Personen, die mit einem Baseballschläger auf ihn eingeschlagen haben. Er erlitt unter anderem einen Schädelbasisbruch, Kieferbruch, Stirnhöhlenbruch und einen Jochbeinbruch. Zudem hat sein linkes Auge nur noch zehn Prozent Sehfähigkeit. Er ist sich sicher, dass die Täter ihn umbringen wollten. Die Polizei sucht derzeit nach den Tätern. weiter…

Kleidertauschstange (Foto: SAT.1 NRW)

Kleidertauschstange

Ratingen, Heute Nacht kann es wieder eisig kalt werden. Bis -6 Grad in Nordrhein-Westfalen. Da ist es wichtig, dass man sich draußen warm einpackt. Aber eine gute Winterjacke kostet Geld, nicht jeder kann sich das leisten. Und deshalb hat eine Unternehmerin in Ratingen eine Kleiderstange mit Jacken vor ihr Geschäft gestellt. Jeder darf was mitnehmen oder natürlich auch was hin hängen.  weiter…

Tod durch Kohlenmonoxid (Foto: SAT.1 NRW)

Tod durch Kohlenmonoxid

Hilden, Hier lauerte der Tod im Keller. Ein Rentnerpaar aus Hilden ist vermutlich durch eine defekte Heizung ums Leben gekommen. Giftiges Kohlenmonoxid war ausgetreten und hatte sich im ganzen Haus verteilt. weiter…

Bombenanschlag vor 17 Jahren - Verdächtiger festgenommen (Foto: RTC)

Bombenanschlag vor 17 Jahren – Verdächtiger festgenommen

Ratingen, Die Polizei ist sich sicher: Ralf S. soll der Bomber von Düsseldorf sein. Die Festnahme erfolgte heute morgen in Ratingen, knapp 17 Jahre nach dem Anschlag am S-Bahnhof Düsseldorf Wehrhan, wo am 27. Juli kurz nach 15 Uhr eine selbstgebaute Rohrbombe explodierte. Zehn Menschen wurden damals schwer verletzt, ein ungeborenes Baby stirbt im Bauch der Mutter. Unter den Opfern: sechs Russen, die einer jüdischen Gemeinde angehören. Die Ermittler gehen damals von einem rechtsradikalen Anschlag aus. Schon zu dieser Zeit ist Ralf S., dem eine Nähe zur Neonaziszene nachgesagt wird, im Visier der Fahnder. Er wird verhört, doch die Beweise reichen nicht. Heute führten die Spuren wieder zu ihm und es kommt zur Festnahme. weiter…

Bedrohungslage in Haan (Foto: SAT.1 NRW)

Bedrohungslage in Haan

Haan, Rheinland, Den ganzen Tag war heute die Innenstadt in Haan weiträumig gesperrt. Die Polizei sprach zunächst von einer Bedrohungslage für zwei Objekte. Wie sich herausstellt, war für zwei Banken eine Bombendrohung eingegangen – die Sparkasse und die Deutsche Bank wurden geräumt – Hunde durchsuchten die Gebäude. Auch der Verkehr rund um die Innenstadt wurde umgeleitet. Gefunden wurde aber nichts. weiter…

Karibischer Auftragsmord (Foto: SAT.1 NRW)

Karibischer Auftragsmord

Mettmann, Ratingen, Maria C. sitzt heute weinend im Gerichtsaal in Düsseldorf. Die 45-Jährige soll in der Karibik einen Killer angeheuert haben, um ihren Mann Helmut zu töten – für 2000 Dollar. Der 56-Jährige aus Ratingen wurde dort im Dezember mit einem Schuss in den Hinterkopf getötet. Die dreifache Mutter hatte das bei der Polizei in Mettmann gestanden – doch das Geständnis wird sie jetzt widerrufen. Der mutmaßliche Killer sitzt in der Karibik im Gefängnis – wartet auf dort auf seinen Prozess. weiter…

Monheim eine Steuer-Oase? (Foto: SAT.1 NRW)

Monheim eine Steuer-Oase?

Monheim am Rhein, Monaco ist ja bislang als Steueroase bekannt – vielleicht aber auch bald Monheim. Die Stadt senkt schon wieder die Gewerbesteuer – und Monheim hat schon die niedrigste in NRW. Aber, Monheim will eben im international konkurrenzfähig bleiben. weiter…

Adventskalender-Trick (Foto: SAT.1 NRW)

Adventskalender-Trick

Mettmann, Schöne vorweihnachtliche Bescherung für den Couponkönig: Sven Lucka aus Mettmann hat mithilfe eines Tricks Warengutscheine im Wert von mehr als 1500 Euro ergattert. Den Großteil des Geldes gab er für seine Kinder aus – doch auch andere dürften sich am Gewinn des Adventskalender-Trickser freuen. weiter…