Zufall rettet Ehefrau nach Messerangriff

Zufall rettet Ehefrau vor Messerattacke: Mann aus Bochum angeklagt

Zufall rettet Ehefrau nach Messerangriff (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Ein Mann aus Bochum steht vor Gericht, weil er im August auf seine Frau eingestochen haben soll. Der Angriff ereignete sich ohne ersichtlichen Grund und die Frau überlebte nur durch Zufall, weil die Polizei in der Nähe war und die Hilfeschreie hörte. Der Angeklagte drohen bis zu 15 Jahre Haft oder die Einweisung in eine geschlossene psychiatrische Anstalt.

Alle Infos oben im Video.

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 24.01.2023 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *