Themen-Überblick: Gesellschaft und Soziales

VEREIN GEGEN DIE GEWALT (Foto: SAT.1 NRW)

VEREIN GEGEN DIE GEWALT

An NRWs Schulen hat es laut dem LKA im vergangenen Jahr 23.000 Straftaten gegeben. 1000 mehr als noch im Vorjahr. Erst im Januar starb ein 14-Jähriger nach einer Messerattacke in Lünen. Seit dem tragischen Vorfall tut die Familie des Opfers alles dafür, dass so etwas nie wieder passiert. weiter…
DER 3ER (Foto: SAT.1 NRW)

DER 3ER

Wir haben die Highlights der Woche für Sie zusammengefasst. weiter…

Ausländer-Stopp aufgehoben (Foto: SAT.1 NRW)

Ausländer-Stopp aufgehoben

Essen, Ruhr, Der Aufnahme-Stopp für Ausländer in der Essener Tafel ist seit heute vorbei. Wegen Überfüllung durften sich dort drei Monate lang nur noch Deutsche anmelden. Bei Engpässen werden jetzt Senioren, Behinderte, Alleinerziehende und Familien bevorzugt – egal welche Nationalität sie haben. weiter…

Pommes nicht mehr so knusprig?

Ab Morgen leben wir alle gesünder, zumindest will uns die EU das mal wieder vorschreiben. Es geht unter anderem um Pommes, die ab morgen nicht mehr so heiß frittiert werden dürfen. Beim Erhitzen kann Acrylamid entstehen und das gilt als krebserregend. Wir haben mal den Geschmackstest gemacht. weiter…

Münster: Hilferuf

Hätte die Amokfahrt von Münster verhindert werden können? Es war klar, dass der Täter Jens R. psychische Probleme hatte. Er hat sogar in der Vergangenheit und noch wenige Tage vor der Tat Hilfe gesucht. Immer wieder passieren schreckliche Taten und hinterher heißt es, die Person war im Vorfeld psychisch auffällig oder sogar bekannt gewesen. weiter…

Diskussion: Kopftuchverbot

Ein Kopftuchverbot für Mädchen unter 14 Jahren. Dieser Vorschlag stammt ja aus NRW und wurde letzte Woche von Integrationsminister Joachim Stamp vorgestellt. Und seither wird diskutiert. Jetzt meldet sich die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung zu Wort: ein Verbot sei kritisch, man müsse die Eltern anderes überzeugen. Wir haben mit einer syrischen Familie mit einer fast 13-jährigen Tochter gesprochen. weiter…

Streik in NRW: Mutter ohne Kita

Es wird wieder gestreikt in NRW. Sind Sie heute pünktlich zur Arbeit gekommen, obwohl der Bus oder die Bahn mal wieder nicht fuhren? Vielleicht wurde der Müll auch nicht abgeholt oder sie wussten nicht wohin mit dem Kind, weil die Kita geschlossen war? Der Streik im öffentlichen Dienst hat wieder mal viele getroffen, so auch Bärbel Tollkötter aus Duisburg. weiter…

Essen: Schrottimmobilien

Ob in Duisburg, Hagen oder in Essen, Schrottimmobilien sind in NRW zunehmend ein Problem. Bewohnt werden die Häuser überwiegend von Bulgaren und Rumänen. Die Stadt Essen ist in der Vergangenheit schon häufiger dagegen vorgegangen. Die Maßnahmen scheinen bislang nicht zu reichen, deshalb geht die Stadt jetzt einen Schritt weiter. weiter…

Katholikentag in Münster: Sicherheitskonzept

Das eigentlich so beschauliche Münster wird mit einem Mal zum Tatort einer Amokfahrt. Heute in genau einem Monat findet der große Katholikentag in Münster statt. Eine Million Besucher werden erwartet. Was bedeutet diese Amokfahrt jetzt für das Sicherheitskonzept am Katholikentag? weiter…

100 Legorampen in Köln

Treppen, Stufen, kleine Erhöhungen – an allem läuft man schnell vorbei oder steigt eben drüber. Aber für viele andere kann diese „normale“ Alltagssituation an vielen Stellen zu einer echten Herausforderungen werden. Viele Städte sind einfach noch nicht komplett barrierefrei. Und genau dafür hat sich jetzt der Verein „junge Stadt Köln“ eine Lösung überlegt. weiter…