Haltern am See

Spendenziel für Niklas erreicht (Foto: SAT.1 NRW)

Spendenziel für Niklas erreicht

Haltern am See, Es ist geschafft. Der 18-jährige Niklas aus Haltern am See und seine Mutter haben endlich ein neues, behindertengerechtes Auto bekommen. 28.980 € mussten sie für den Opel vom Autohaus Zumbusch in Dülmen an Spenden zusammenbekommen. Dank vieler Einzel- und Unternehmensspenden und die Unterstützung einer Stiftung konnte der Familie jetzt endlich geholfen werden. weiter…

Fahndung: Mann onanierte vor Kindern (Foto: Polizei Recklinghausen)

Fahndung: Mann onanierte vor Kindern

Haltern am See, Die Polizei sucht seit heute einen Mann, der bereits am 25.9.2016 vor drei Mädchen im Alter von 11-13 Jahren onaniert haben soll. Das Ganze soll vor einem Gymnasium in Haltern am See passiert sein. Infos zu diesem Mann bitte an die Polizei: 0800 2361 111 weiter…

Gefahr durch Glatteis (Foto: NonStopNews)

Gefahr durch Glatteis

Haltern am See, Glatteis hat heute viele überrascht. Unfälle gab es unter anderem in Willich, Hamm, Köln, Bergisch Gladbach und Kerpen. Ein junger Mann kam ums Leben. Aber was tun, wenn das Auto auf einmal nicht mehr zu bändigen ist? Wir machen den Test auf dem ADAC Testgelände in Haltern am See.  weiter…

Spenden für kranken Niklas (Foto: SAT.1 NRW)

Spenden für kranken Niklas

Haltern am See, Niklas Korte aus Haltern am See ist 18 Jahre alt und auf Grund einer seltenen Stoffwechselkrankheit mittlerweile an den Rollstuhl gefesselt. Als wäre das nicht schon schlimm genug ist er jetzt quasi auch noch zu Hause gefangen. Denn das Auto der Familie, in der der große Rollstuhl wenigstens so gerade reinpasst, ist kaputt und es fehlt das Geld für ein Neues. weiter…

Bahn erfasst Auto (Foto: NRW lokal)

Bahn erfasst Auto

Haltern am See, Ein Zug der von Haltern nach Marl unterwegs war, rast an einem Bahnübergang in ein Auto, schleift den Wagen rund 150 Meter mit. Der Fahrer des Wagens soll mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein, verlor die Kontrolle in einer Kurve, knallte gegen ein Andreaskreuz und landete dann im Kiesbett. Er war zunächst geflüchtet, steht im Verdacht mit Alkohol im Blut am Steuer gesessen zu haben. Die Bahnstrecke zwischen Marl-Sinsen und Haltern am See war bis Viertel nach elf heute morgen gesperrt und bereitete vielen Pendlern Probleme. weiter…