Neuss

Wie schmeckt die Schoko-Currywurst? (Foto: SAT.1 NRW)

Wie schmeckt die Schoko-Currywurst?

Neuss, Currywurst mit Schokoladenüberzug. Sie ist das Ergebnis intensiven Tüftelns und Probierens. Ist es die perfekte Mischung aus süß und salzig? Die Gäste jedenfalls sind begeistert von der unerwartet harmonischen Kombination. weiter…

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil besucht Kitas (Foto: SAT.1 NRW)

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil besucht Kitas

Neuss, Arbeitsminister Hubertus Heil verkündet, dass der „Job-Turbo“ für Geflüchtete auf Hochtouren läuft. Seit dem Beginn des Konflikts in der Ukraine wurden bereits rund 160.000 ukrainische Flüchtlinge in den deutschen Arbeitsmarkt integriert. Heil betont die Bedeutung einer schnellen Integration und unterstreicht, dass auch Flüchtlinge mit noch nicht perfekten Deutschkenntnissen erfolgreich sein können. Heute besucht er eine Kita in Neuss, in der ukrainische Flüchtlinge arbeiten, um sich vor Ort über die Integration dieser Mitarbeiter zu informieren. weiter…

Familienunternehmen scheitern an der Bürokratie (Foto: SAT.1 NRW)

Familienunternehmen scheitern an der Bürokratie

Neuss, In Nordrhein-Westfalen kämpfen Unternehmen um ihre Existenz. David Zülow, Chef eines Elektronikunternehmens in Neuss, warnt vor einer Abwärtsspirale und appelliert an die Politik. Seine Forderungen sind klar: Sozialabgaben senken, öffentliche Ausgaben reduzieren und Bürokratie abbauen. weiter…

Lauterbach will Nierenspende erleichtern (Foto: SAT.1 NRW)

Lauterbach will Nierenspende erleichtern

Neuss, Ulrike aus Neuss steht vor einer großen Herausforderung: 15 Jahre nach ihrer ersten Nierentransplantation benötigt sie erneut ein Spenderorgan. Allein im Jahr 2023 wurden fast 6.513 Nieren benötigt. Ein neuer Gesetzesvorschlag von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach erweckt Hoffnung. Die Einführung von Kreuzspenden und anonymen Lebendspenden könnte vielen Patienten auf der Warteliste helfen und Todesfälle potenziell reduzieren. weiter…

Einblicke in EM-Polizeizentrale „IPCC“ in Neuss (Foto: SAT.1 NRW)

Einblicke in EM-Polizeizentrale „IPCC“ in Neuss

Neuss, Unter der Leitung von Oliver Strudthoff, bündelt das International Police Cooperation Center (IPCC) alle kritischen Sicherheitsinformationen von Live-Bildern aus Stadien und Fan-Meilen zusammen. Ziel ist es, bei der Fußball-Europameisterschaft in ganz Deutschland schnell und effizient auf jede Sicherheitslage reagieren zu können. Mehr als 600 Polizeikräfte stehen bereit, um auf jede Eventualität vorbereitet zu sein und die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger zu gewährleisten. weiter…