Landwirt soll Drogen gekocht haben

Ein 73-jähriger Mann aus Zülpich steht im Verdacht, in seinem Hinterhof illegal Drogen im Millionenwert hergestellt zu haben – Szenen wie aus der Serie Breaking Bad. Hubertus C. wurde verhaftet, kam aber kurz darauf wieder frei. Anwohner wurden durch den schwefelartigen Geruch auf das Drogenlabor aufmerksam, das dann von der Polizei entdeckt wurde. Die Dorfgemeinschaft ist schockiert, denn Hubertus ist stadtbekannt und auf dem Hof aufgewachsen. Die Ermittlungen dauern an.

Landwirt soll Drogen gekocht haben (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 11.07.2024 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *