Tierschützerin betreibt Hundehospiz

Egal ob Hund, Katze, Kaninchen oder Hamster – Haustiere gehören zur Familie. Und wenn sie alt werden und irgendwann sterben, ist das auch für die ganze Familie sehr schlimm. Doch viele geben ihre Tiere auch ab, wenn sie alt und krank werden. Auch, weil die medizinische Versorgung immer teurer wird. Eine Frau aus Dormagen kümmert sich bewusst um genau diese Tiere. Sie hat sich ihren Traum erfüllt und ein eigenes Hospiz für Hunde aufgemacht.

Tierschützerin betreibt Hundehospiz (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Weitere Infos und Möglichkeiten zur Unterstützung des Hundeseniorenheims Rheinperle finden Sie hier:

http://www.hundeseniorenheimrheinperle.de/

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 06.02.2019 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *

    2 Kommentare anzeigen