Nicht gewarnt?

Mindestens 47 Menschen hat die Flut in NRW das Leben gekostet. Viele Menschen stehen also nicht nur vor einem Trümmerhaufen – sie müssen gerade auch um ihre Liebsten trauern. Und manche fragen sich: Hätte der Katastrophenschutz nicht schon Stunden oder Tage früher das Unheil vorhersagen oder berechnen können? Der Bundesinnenminister, der für solche Warnungen zuständig ist, musste sich heute bei seinem Besuch in NRW unangenehmen Fragen stellen.

Nicht gewarnt? (Foto: SAT.1 NRW)

 Bild: SAT.1 NRW,

Dieser Beitrag ist in der Sendung vom 19.07.2021 erschienen. Das zugehörige Video ist am Tag der Sendung ab ca. 19:00 verfügbar.

Zuletzt aktualisiert am . | Beitrag erstellt von  | Bild-Quellen: SAT.1 NRW,

Jetzt Mitreden!

    Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    *